Workshop mit Stipendiaten der Roland-Berger-Stiftung

Vor kur­zem gestal­te­te die Mär­chen­aka­de­mie einen Work­shop mit jun­gen Sti­pen­dia­ten der Roland-Ber­ger-Stif­tung. An zwei mär­chen­haf­ten Tagen meis­ter­ten die Kin­der eine auf­re­gen­de Schnit­zel­jagd, lausch­ten in den Abend­stun­den Mär­chen aus aller Welt und schnup­per­ten in ver­schie­de­ne Fächer der Mär­chen­aka­de­mie wie „Span­nung und Gän­se­haut”, „Deutsch für zukünf­ti­ge Mär­chen­ex­per­ten” oder „Wer hat Angst vom bösen Text”. Dabei wurde gro­ßer Wert dar­auf gelegt, dass sämt­li­che Übungs­for­ma­te auf aktu­el­len fach­di­dak­ti­schen Erkennt­nis­sen basier­ten. Gro­ßes High­light war die indi­vi­du­el­le Gestal­tung und Auf­nah­me eines Mär­chen­aka­de­mie-Raps.