Mitarbeiter

Wis­sen­schaft­li­che Mitarbeiter

Julia_B

Julia Brodt

Gebäude C6 3, Zi. 12.02

T: 06 81 / 302 700 90
F: 06 81 / 302 700 81
M: Julia.brodt@fobid.org

Sprech­stunde: Mitt­woch 13.00 bis 14.00 und nach Vereinbarung!

> Wis­sen­schaft­li­cher Wer­de­gang und Berufspraxis

Posi­tio­nen

seit Sep­tem­ber 2018

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin am For­schungs­in­sti­tut Bil­dung Digi­tal (FoBiD), Uni­ver­si­tät des Saar­lands, Saar­brü­cken 

seit März 2018

Lehr­kraft für beson­dere Auf­ga­ben am Inter­na­tio­na­len Stu­di­en­zen­trum Saar, Uni­ver­si­tät des Saar­lands, Saar­brü­cken 

09/2015 – 02/2018

Lehr­be­auf­tragte für den Bereich Deutsch als Fremd­spra­che am Stu­di­en­kol­leg, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des, Saar­brü­cken

09/2015 – 05/2018

AStA-Referentin für Exis­tenz­grün­dung, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des, Saar­brü­cken

02/2014 – 06/2017

Tuto­rin für die Inte­gra­tion inter­na­tio­na­ler Stu­den­ten am Inter­na­tio­nal Office, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des, Saar­brü­cken

> Aus­bil­dung und Prak­ti­sche Erfahrungen

Aka­de­mi­sche Ausbildung

Okto­ber 2013 — Februar 2018

Mas­ter of Arts Ger­ma­nis­tik mit Schwer­punkt Deutsch als Fremdsprache

Okto­ber 2007 bis Sep­tem­ber 2011

Bache­lor of Arts Ver­glei­chende Sprach– und Lite­ra­tur­wis­sen­schaft sowie Über­set­zen und Dol­met­schen Eng­lisch und Spanisch

 

Eckle_Jannick

Jan­nick Eckle

Gebäude C6 3, Zi. 12.03

T: 06 81 / 302 700 87
F: 06 81 / 302 700 81
M: jannick.eckle@uni-saarland.de

Sprech­stunde Diens­tag 15:00 bis 16:00 Uhr und nach Vereinbarung!

> Wis­sen­schaft­li­cher Wer­de­gang und Berufspraxis

Posi­tio­nen

seit März 2018

Con­sul­tant Digi­tal Edu­ca­tion, Didac­tic Inno­va­tions GmbH, Saar­brü­cken 

seit Juni 2017

Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Insti­tut für Spra­chen und Mehr­spra­chig­keit, Uni­ver­si­tät des Saar­lands, Saar­brü­cken 

11/2016 – 05/2017

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft am Lehr­stuhl Fach­di­dak­tik Deutsch Pri­mar­stufe, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des, Saar­brü­cken

Semi­nare und Übungen

SoSe 2017

Fit in Deutsch

WiSe 2017/18

Fit in Deutsch

SoSe 2018

Fit in Deutsch

SoSe 2018

Mehr als nur Poké­mon Go“– Sprach­re­fle­xion mit Aug­men­ted Reality

WiSe 2018/19

Fit in Deutsch

WiSe 2018/19

Mehr als nur Poké­mon Go“– Sprach­re­fle­xion mit Aug­men­ted Reality

> Aus­bil­dung und Prak­ti­sche Erfahrungen

Aka­de­mi­sche Ausbildung

Mai 2017

1. Staats­ex­amen

Okto­ber 2012 bis Mai 2017

Stu­dium des Lehr­amts Pri­mar­stufe und Sekun­dar­stufe I, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des, Saar­brü­cken

> Vor­träge, Leh­rer­fort­bil­dun­gen und Workshops

Vor­träge

Juni 2017

Sprach­li­che Viel­falt för­dern, nut­zen und gestal­ten (gem. mit J. Knopf; C. Polzin-Haumann; C. Reiss­ner; A.-K. Mül­ler; F. Klos), Saar­brü­cken

Work­shops 

April 2018

Erklär­vi­deos selbst erstel­len und dabei ler­nen: Work­shop im Rah­men der Ver­an­stal­tung „Tag der Fami­lie” der aim Aka­de­mie (gem. mit S-M. Schnei­der), Heil­bronn

Juni 2018

Sprach­för­de­rung Digi­tal (gem. mit F. Klos), Saar­brü­cken

Webi­nare

Sep­tem­ber 2018

1001 WAHRHEIT über Mei­nungs­ma­che im Netz (gem. mit J. Knopf), www.1001wahrheit.de 

> Schrif­ten­ver­zeich­nis

Sam­mel­bände

1. Bil­der­bü­cher selbst gemacht (gem. mit S.-M. Schnei­der), in: Knopf, J./ Abra­ham, U.: Bil­der­Bü­cher. Band 2: Pra­xis. Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (2018) (in Vorbereitung)

2. Erzäh­len im Zeit­al­ter von YouTube — Wie Influ­en­cer durch ihr Erzäh­len beein­flus­sen (gem. mit J. Knopf; R. Jakobs; S.-M. Schnei­der), in: Meyer, A.-R.: Inter­net — Lite­ra­tur — Twit­te­ra­tur. Lesen und Schrei­ben im Medi­en­zeit­al­ter. Per­spek­ti­ven für For­schung und Unter­richt (2018) (in Vorbereitung)

3. „Wenn Wim­mel­bü­cher zum Leben erwa­chen“ – Text­lose Bil­der­bü­cher erwei­tern mit Aug­men­ted Rea­lity (gem. mit R. Jakobs), in: Knopf, J./ Abra­ham, U.: Bil­der­Bü­cher. Band 2: Pra­xis. Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (2018) (in Vorbereitung)

Bei­träge in Zeitschriften

4. APPro­pos, Sprach­för­de­rung! (gem. mit J. Knopf), in: Meine Kita 3/18, S. 32–34.

5. „Schuhe bin­den leicht erklärt“ – Kin­der pro­du­zie­ren Erklär­vi­deos (gem. mit J. Knopf; S.-M. Schnei­der), in: Meine Kita 4/18 (in Vorbereitung)

Bei­träge auf Online-Plattformen

6. Didak­ti­sche Inno­va­tio­nen – Digi­tale Tech­no­lo­gien für die Aus– und Wei­ter­bil­dung, Bei­trag auf www.wissensschule.de (gem. mit J. Knopf; S.-M. Schnei­der; O. Tho­mas) (2018)

7. Pro­fes­sor Dr. YouTube: Mit Lern­vi­deos zum Schul­er­folg?, Bei­trag auf www.wissensschule.de (gem. mit J. Knopf; S.-M. Schnei­der) (2018)

8. Apps für die Sprach­för­de­rung, Bei­trag auf www.meinekitaclub.de (gem. mit J. Knopf) (2018)

 

Rebecca_Jakobs

Rebecca Jakobs

Gebäude C6 3, Zi. 12.08

T: 06 81 / 302 700 85
F: 06 81 / 302 700 81
M: rebecca.jakobs@uni-saarland.de

Sprech­stunde Mon­tag 14.00 bis 15.00 Uhr

> Wis­sen­schaft­li­cher Wer­de­gang und Berufspraxis

Posi­tio­nen

seit April 2018

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin am For­schungs­in­sti­tut Bil­dung Digi­tal, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des, Saarbrücken 

seit August 2017

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin am Insti­tut für Spra­chen und Mehr­spra­chig­keit, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des, Saarbrücken 

07/2012 – 12/2015

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft am Lehr­stuhl Neuere Deut­sche Lite­ra­tur­wis­sen­schaft, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des, Saarbrücken

12/2011 – 08/2012

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft bei der Saar­brü­cker Poe­tik­do­zen­tur für Dra­ma­tik, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des, Saarbrücken

> Aus­bil­dung und Prak­ti­sche Erfahrungen

Aka­de­mi­sche Ausbildung

Juli 2017

2. Staats­ex­amen

Novem­ber 2015

1. Staats­ex­amen

Okto­ber 2011 bis Novem­ber 2015

Stu­dium des Lehr­amts für Real– und Gesamt­schule, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des, Saarbrücken

Prak­ti­sche Erfah­run­gen

Februar 2016 bis Juli 2017

Gemein­schafts­schule The­ley, Referendariat

> Vor­träge, Leh­rer­fort­bil­dun­gen und Workshops

Febraur 2018

Sprach­li­che Viel­falt för­dern, nut­zen und gestal­ten. Kon­zepte für den Umgang mit sprach­li­cher Diver­si­tät: Pos­ter­prä­sen­ta­tion im Rah­men des Pro­gramm­work­shops „Inklu­sion und Hete­ro­ge­ni­tät als Thema der Lehrer/-innenbildung“ im Rah­men der „Qua­li­täts­of­fen­sive Lehrerbildung“(gem. mit Ph. Schwen­der), TU Dortmund.

April 2018

Indi­vi­du­elle Sprach­för­de­rung in hete­ro­ge­nen Lern­grup­pen (gem. mit A.K. Mül­ler), Saarbrücken.

> Schrif­ten­ver­zeich­nis

Sam­mel­bände

  • Erzäh­len im Zeit­al­ter von Youtube — Wie Influ­en­cer durch ihr Erzäh­len beein­flus­sen (gem. mit J. Knopf; J. Eckle; S.M. Schnei­der), in: Meyer, Anne-Rose: Inter­net — Lite­ra­tur — Twit­te­ra­tur. Lesen und Schrei­ben im Medi­en­zeit­al­ter. Per­spek­ti­ven für For­schung und Unter­richt (2018) (in Vorbereitung).
  • Wenn Wim­mel­bü­cher zum Leben erwa­chen” – Poten­ziale von Aug­men­ted Rea­lity für die Bil­der­buch­re­zep­tion (gem. mit J. Eckle), in: Knopf, J.; Abra­ham, U.: Bil­der­Bü­cher. Band 2: Pra­xis. Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (²2018) (in Vorbereitung).

 

Tania

Tania Kraft

Gebäude C6 3, Zi. 12.07

T: 06 81 / 302 700 84
F: 06 81 / 302 700 81
M: tania.kraft@uni-saarland.de

Sprech­stunde Mitt­woch 14.00 bis 15.00 Uhr

Stu­di­en­be­ra­tung und Inklusionsbeauftragte

> Wis­sen­schaft­li­cher Werdegang

Posi­tio­nen

seit August 2014

Lehr­tä­tig­keit an der Grund­schule Am Ordens­gut, Saarbrücken

seit August 2014

Fach­be­reichs­lei­tung Fran­zö­sisch an der Grund­schule Am Ordens­gut, Saarbrücken

seit August 2013

Abge­ord­nete Leh­re­rin am Lehr­stuhl Fach­di­dak­tik Deutsch Pri­mar­stufe, Uni­ver­si­tät des Saarlandes

Tagun­gen

WiSe 2013/14

Orga­ni­sa­tion des 2. Deutsch­leh­rer­tags Medi­en­viel­falt und Deutsch­un­ter­richt an der Uni­ver­si­tät des Saarlandes

WiSe 2013/14

Orga­ni­sa­tion des Nach­wuchs­netz­werk­work­shops des Sym­po­sion Deutsch­di­dak­tik Medi­en­viel­falt in der Deutsch­di­dak­tik — Erkennt­nisse und Per­spek­ti­ven in der empi­ri­schen For­schung an der Uni­ver­si­tät des Saarlandes

> Aus­bil­dung und Prak­ti­sche Erfahrungen

Fort– und Weiterbildungen

2010 bis heute

Zahl­rei­che Leh­rer­fort­bil­dun­gen in ver­schie­de­nen Fachbereichen

März 2014

Nach­wuchs­netz­werk­work­shop des Sym­po­sion Deutsch­di­dak­tik Medi­en­viel­falt in der Deutsch­di­dak­tik — Erkennt­nisse und Per­spek­ti­ven in der empi­ri­schen Forschung

Mai 2013 bis August 2013

Aus­bil­dung im Pro­gramm „Viel­falt ver­ste­hen und leben — Inter­kul­tu­rell kom­pe­tente Schule” ent­wi­ckelt von Diver­sity Works in Koope­ra­tion mit dem Lan­des­in­sti­tut für Prä­ven­ti­ves Han­deln, dem Minis­te­rium für Sozia­les, Gesund­heit, Frauen und Fami­lie sowie dem Minis­te­rium für Bil­dung und Kultur

Okto­ber 2012 bis Januar 2013

Aus­bil­dung zur Media­to­rin mit dem Befä­hi­gungs­er­werb zur Aus­bil­dung von Schülermediatoren/-innen sowie Imple­men­tie­rung und Umset­zung von Media­tion in Schulen

Aka­de­mi­sche Aus­bil­dung

März 2009

1. Staats­ex­amen

Okto­ber 2005 bis März 2009

Stu­dium des Lehr­amts an Grund– und Haupt­schu­len, Uni­ver­si­tät Koblenz-Landau, Abt. Landau

Okto­ber 2001 bis Sep­tem­ber 2005

Stu­dium der Fran­zö­si­schen Kul­tur­wis­sen­schaft und Inter­kul­tu­rel­len Kom­mu­ni­ka­tion sowie Stu­dium der Kunst­ge­schichte, Uni­ver­si­tät des Saarlandes

Prak­ti­sche Erfahrungen

seit August 2016

Mit­auf­bau des Jahr­gangs­über­grei­fen­den Ler­nens an der Grund­schule Am Ordens­gut, Saarbrücken

seit August 2014

Lehr­tä­tig­keit an der Grund­schule Am Ordens­gut, Saarbrücken

seit August 2014

Fach­be­reichs­lei­tung Fran­zö­sisch an der Grund­schule Am Ordens­gut, Saarbrücken

August 2013 bis Juli 2014

Fach­be­reichs­lei­tung Deutsch, Fran­zö­sisch und Schü­ler­me­dia­tion an der Grund­schule und Ganz­tags­grund­schule Wied­heck­schule, Breb­ach — Fechingen

Februar 2012 bis Juli 2014

Lehr­tä­tig­keit an der Grund­schule und Ganz­tags­grund­schule Wied­heck­schule, Breb­ach – Fechingen

Januar 2012

2. Staats­ex­amen

Dezem­ber 2011 bis Januar 2012

Grund­schule und Ganz­tags­grund­schule Wied­heck­schule, Breb­ach – Fechin­gen, Lehramtsanwärterin/Vertretungslehrerin

Novem­ber 2011

Ganz­tags­grund­schule Saar­brü­cken – Kirch­berg, Lehramtsanwärterin/Vertretungslehrerin

Novem­ber 2011

Grund­schule Kla­ren­thal, Lehramtsanwärterin/Vertretungslehrerin

August 2010 bis Novem­ber 2011

Bereichs­lei­tung Leh­rer­fort­bil­dun­gen an der Grund­schule Am Ordens­gut, Saarbrücken

Februar 2010 bis Novem­ber 2011

Grund­schule Am Ordens­gut Saar­brü­cken, Lehramtsanwärterin

Februar 2010 bis Novem­ber 2011

Erwei­terte Real­schule Saar­brü­cken Güdin­gen, Lehramtsanwärterin

Februar 2010 bis Januar 2012

Refe­ren­da­riat am Staat­li­chen Stu­di­en­se­mi­nar Pütt­lin­gen — für das Lehr­amt für die Pri­mar­stufe und für die Sekun­dar­stufe I (Klas­sen­stu­fen 5 bis 9), für das Lehr­amt an Haupt­schu­len und Gesamtschulen

Okto­ber 2007 bis Februar 2008

Stu­di­en­be­glei­ten­des fach­di­dak­ti­sches Prak­ti­kum, Grund­schule Her­ren­s­ohr, Saarbrücken

August 2007 bis Sep­tem­ber 2007

Block­prak­ti­kum, Albert — Weis­ger­ber — Grund­schule, St. Ingbert

April 2007 bis Juli 2007

Stu­di­en­be­glei­ten­des fach­di­dak­ti­sches Prak­ti­kum, Duale Ober­schule, Landau

Februar 2007 bis März 2007

Block­prak­ti­kum, Grund­schule Süd­schule, St. Ingbert

Sep­tem­ber 2006

Ori­en­tie­rungs­prak­ti­kum, Erwei­terte Real­schule Schmel­zer­wald­schule I, St. Ingbert

März 2006

Ori­en­tie­rungs­prak­ti­kum, Grund­schule Süd­schule, St. Ingbert

Berufs­aus­bil­dung

August 1994 bis Juni 1997

Gemein­schafts­pra­xis E. Krem­mer – Dah­men und M. Dah­men, Fach­ärzte für Kin­der– und Jugend­me­di­zin, Saar­brü­cken, Aus­bil­dungs­be­ruf Arzthelferin

Schul­bil­dung

Juni 2001

All­ge­meine Hochschulreife

August 1998 bis Juni 2001

Saar­land Kol­leg, Saarbrücken

Juni 1998

Fach­hoch­schul­reife

August 1997 bis Juni 1998

Fach­ober­schule — Fach­be­reich Sozi­al­we­sen, Saarbrücken

Juni 1997

Berufs­schul­ab­schluss

August 1994 bis Juni 1997

Kauf­män­ni­sches Berufs­bil­dungs­zen­trum Saar­brü­cken – Hal­berg, Aus­bil­dungs­be­ruf Arzthelferin

Juli 1993

Mitt­le­rer Bildungsabschluss

Sep­tem­ber 1987 bis Juli 1993

Real­schule I, Völklingen

August 1986 bis Juli 1987

Haupt­schule Mühl­ge­wann, Völklingen

August 1985 bis Juni 1986

Grund­schule Berg­straße, Völklingen

August 1982 bis Juli 1985

Grund­schule Lud­wei­ler — Warndt, Völklingen

Sons­tige prak­ti­sche Tätig­kei­ten

Sep­tem­ber 2006 bis Januar 2010

Medi­en­be­ra­tung / redak­tio­nel­les Pro­jekt– und Pro­dukt­ma­nage­ment, tin­tho: media GmbH, Sulzbach

April 2006 bis Januar 2010

Medi­en­be­ra­tung / redak­tio­nel­les Pro­jekt– und Pro­dukt­ma­nage­ment, Sperl – Agen­tur für Gestal­tung und Deko­ra­tion, Sulzbach

Juni 2006

wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit, Insti­tut für Grund­schul­päd­ago­gik, Uni­ver­si­tät Koblenz-Landau, Abt. Landau

April 2004 bis April 2006

Kun­den­be­treu­ung, Data­con­trol Erfas­sungs­sys­teme, Saarbrücken

Mai 2001 bis Okto­ber 2005

Sach­be­ar­bei­tung in der Betriebs­ab­tei­lung, SKG Bank AG, Saarbrücken

Mai 2001 bis Okto­ber 2001

Pro­duk­ti­ons­mit­ar­beit, ZF Getriebe GmbH, Saarbrücken

Januar 2000 bis Juni 2001

Ver­kaufs­tä­tig­keit im Ein­zel­han­del, Pro­mod SAS, Saarbrücken

Novem­ber 1998 bis Januar 2000

Mit­ar­beit im Ser­vice, Con­fi­se­rie Cafe Otto Schu­bert und Sohn GmbH, Saarbrücken

Okto­ber 1997 bis Okto­ber 1998

Arzt­hel­fe­rin, Kin­der– und Jugend­ärzt­li­che Gemein­schafts­pra­xis Dr. Kühn – Dr. Hor­nung, Saarbrücken

> Schrif­ten­ver­zeich­nis

Sam­mel­bände

  1. Bil­der­bü­cher im Deutsch­un­ter­richt der Schul­ein­gangs­phase. Theo­re­ti­sche Grund­la­gen und Impulse zur Umset­zung (gem. mit A.-K. Mül­ler). In: Abra­ham, U.; Knopf, J. (Hrsg.): Bil­der­Buch. Band 1: Theo­rie, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (2. Auf­lage) (2018) (in Vorbereitung)
  2. Sozio­kul­tu­rel­les Ler­nen mit Bil­der­bü­chern. Wie Bil­der­bü­cher Tole­ranz för­dern, inter­kul­tu­relle Kom­pe­ten­zen anbah­nen und Inter­esse für das Mit­ge­stal­tung von Gemein­schaf­ten wecken (gem. mit A.-K. Mül­ler). In: Abra­ham, U.; Knopf, J. (Hrsg.): Bil­der­Buch. Band 1: Theo­rie, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (2. Auf­lage) (2018) (in Vorbereitung)
  3. Qua­li­täts­kri­te­rien zur Aus­wahl von Bil­der­bü­chern (gem. mit C. Lup­to­wicz). In: Abra­ham, U.; Knopf, J. (Hrsg.): Bil­der­Buch. Band 2: Impli­ka­tio­nen für die Pra­xis, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (2. Auf­lage) (2018) (in Vorbereitung)
  4. #edgars­life: Erzäh­len in Schlag­wör­tern — Krea­ti­ves Schrei­ben im Deutsch­un­ter­richt der Pri­mar­stufe (gem. mit J. Knopf und A.-K. Mül­ler), In: Meyer, Anne-Rose: Inter­net — Lite­ra­tur — Twit­te­ra­tur. Lesen und Schrei­ben im Medi­en­zeit­al­ter. Per­spek­ti­ven für For­schung und Unter­richt (2018) (in Druck)
  5. Qua­li­täts­kri­te­rien zur Aus­wahl von Bil­der­bü­chern (gem. mit C. Weis). In: Abra­ham, U.; Knopf, J. (Hrsg.): Bil­der­Buch. Band 2: Impli­ka­tio­nen für die Pra­xis, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (2014)

Zeit­schrif­ten

  1. Pumuckl und der Pud­ding. Rezepte als Thema im fächer­ver­bin­den­den Unter­richt (gem. mit S. Ladel und C. Weis). In: Grund­schul­un­ter­richt. Mathe­ma­tik und Deutsch ver­netzt (2015)
> Lehr­ver­an­stal­tun­gen

Semi­nare und Übungen

WiSe 2018/19

Die Macht der Bilder(Bücher) für den Unter­richt nutz­bar machen

WiSe 2018/19

Erfolg­reich Lesen und Schrei­ben ler­nen in der Schuleingangsphase

WiSe 2018/19

Fach­di­dak­tik zwi­schen Theo­rie und Pra­xis (Übung zum vier­wö­chi­gen Schulpraktikum)

SoSe 2018

Mit Bil­dern erzählen-Bilderbücher im (Deutsch)Unterricht der Primarstufe

SoSe 2018

Isch kan jäzt schreipen-Lesen und Schrei­ben ler­nen im Anfangsunterricht

SoSe 2018

Fach­di­dak­tik zwi­schen Theo­rie und Pra­xis (Übung zum vier­wö­chi­gen Schulpraktikum)

WiSe 2017/18

Bilderbücher-Eine span­nende Entdeckungsreise

WiSe 2017/18

Kon­zep­tio­nen des Schrift­spra­ch­er­werbs im Anfangsunterricht

WiSe 2017/18

Fach­di­dak­tik zwi­schen Theo­rie und Pra­xis (Übung zum vier­wö­chi­gen Schulpraktikum)

SoSe 2017

Mit Bil­der­bü­chern gemein­sam die Welt ent­de­cken — Visu­elle Lese­fä­hig­keit in der Primarstufe

SoSe 2017

Theo­re­ti­sche und prak­ti­sche Grund­la­gen des Schriftspracherwerbs

SoSe 2017

Fach­di­dak­tik zwi­schen Theo­rie und Pra­xis (Übung zum vier­wö­chi­gen Schulpraktikum)

WiSe 2016/17

Nicht nur Bücher­wür­mer haben Bil­der­bü­cher gern-Visual Liter­acy in der Primarstufe

WiSe 2016/17

Fibel­kom­pa­ti­bel? Klas­si­sche Lehr­me­tho­den und alter­na­tive Lern­wege im Schriftspracherwerb

WiSe 2016/17

Fach­di­dak­tik zwi­schen Theo­rie und Pra­xis (Übung zum vier­wö­chi­gen Schulpraktikum)

SoSe 2016

Der Schreib­pro­zess in der Primarstufe

SoSe 2016

Fach­di­dak­tik zwi­schen Theo­rie und Pra­xis (Übung zum vier­wö­chi­gen Schulpraktikum)

WiSe 2015/16

Ver­schrif­tete Spra­che — Wie Kin­der lesen und Schrei­ben lernen

WiSe 2015/16

Fach­di­dak­tik zwi­schen Theo­rie und Pra­xis (Übung zum vier­wö­chi­gen Schulpraktikum)

WiSe 2015/16

Grüf­felo, Greg & Co — Visual liter­acy in der Primarstufe

WiSe 2015/16

Schrift­spra­ch­er­werb

SoSe 2015

Fach­di­dak­tik zwi­schen Theo­rie und Pra­xis (Übung zum vier­wö­chi­gen Schulpraktikum)

SoSe 2015

Für das Schrei­ben moti­vie­ren: Texte ver­fas­sen in der Primarstufe

SoSe 2015

Sprach­ent­wick­lung und Schrift­spra­ch­er­werb im Anfangs­un­ter­richt der Primarstufe

WiSe 2014/15

Fach­di­dak­tik zwi­schen Theo­rie und Pra­xis (Übung zum vier­wö­chi­gen Schulpraktikum)

WiSe 2014/15

Vor­le­sen — Lesen — Spre­chen — Schrei­ben. Bil­der­bü­cher im kom­pe­tenz­über­grei­fen­den Deutschunterricht

WiSe 2014/15

Erst­le­sen und Erst­schrei­ben unter Ein­be­zug beson­de­rer Schwierigkeiten

SoSe 2014

Fach­di­dak­tik zwi­schen Theo­rie und Pra­xis (Übung zum vier­wö­chi­gen Schulpraktikum)

SoSe 2014

Lesen & Schrei­ben ler­nen: Der Schlüs­sel zur Welt

WiSe 2013/14

Fach­di­dak­tik zwi­schen Theo­rie und Pra­xis (Übung zum vier­wö­chi­gen Schulpraktikum)

> Vor­träge und Lehrerfortbildungen

Leh­rer­fort­bil­dun­gen

April 2019

Unter­richt öff­nen: Wie man Kin­der mit Hilfe von Plä­nen im eigen­ver­ant­wort­li­chen Ler­nen unter­stüt­zen kann, Lan­des­in­sti­tut für Päd­ago­gik und Medien Saar­brü­cken (LPM) (in Vorbereitung)

Februar 2019

Auf­satz­di­dak­tik vs. Texte ver­fas­sen. Mög­lich­kei­ten und Ideen Kin­der zum Schrei­ben zu moti­vie­ren, Lan­des­in­sti­tut für Päd­ago­gik und Medien Saar­brü­cken (LPM) (in Vorbereitung)

Dezem­ber 2018

Jahr­gangs­über­grei­fen­des Ler­nen in der Pri­mar­stufe. Theo­re­ti­sche Grund­la­gen & Prak­ti­sche Umset­zungs­mög­lich­kei­ten, Lan­des­in­sti­tut für Päd­ago­gik und Medien Saar­brü­cken (LPM) (in Vorbereitung)

August 2018

Schrei­ben ist leicht. Man muss nur die fal­schen Wör­ter weg­las­sen (M. Twain)-Schreiblust statt Schreib­frust im Deutsch­un­ter­richt der Pri­mar­stufe, Albert Weiß­ger­ber Grund­schule, St. Ing­bert (Päd­ago­gi­scher Tag im Auf­trag des LPM)

Mai 2018

Umgang mit Hete­ro­ge­ni­tät: Indi­vi­du­elle Arbeits­pläne als Lösung? Lan­des­in­sti­tut für Päd­ago­gik und Medien Saar­brü­cken (LPM)

April 2018

Gestal­tung und Umset­zung von Unter­richt mit­tels indi­vi­du­el­len Arbeits­plä­nen, Grund­schule Merchweiler-Wemmetsweiler (Päd­ago­gi­scher Tag im Auf­trag des LPM)

Februar 2018

Indi­vi­du­elle Unter­richts­ge­stal­tung mit­tels Plan­ar­beit, Grund­schule Nonn­wei­ler (Päd­ago­gi­scher Tag im Auf­trag des LPM)

Novem­ber 2017

Offene Lern­form Plan­ar­beit: So kann es gelin­gen, Lan­des­in­sti­tut für Päd­ago­gik und Medien Saar­brü­cken (LPM)

Okto­ber 2017

Indi­vi­du­elle För­de­rung durch Plan­ar­beit, Grund­schule Ens­dorf (Päd­ago­gi­scher Tag im Auf­trag des LPM)

Sep­tem­ber 2017

Umgang mit Hete­ro­ge­ni­tät: Plan­ar­beit als Unter­richts­me­thode, Grund­schule Oberbex­bach (Päd­ago­gi­scher Tag im Auf­trag des LPM)

Mai 2017

Plan­ar­beit: Indi­vi­du­el­les und selbst­ge­steu­er­tes Leh­ren und Ler­nen, Grund­schule Wadern-Nunkirchen (Päd­ago­gi­scher Tag im Auf­trag des LPM)

Mai 2017

Texte pla­nen, ver­fas­sen und überarbeiten-Der Schreib­pro­zess in der Pri­mar­stufe, Lan­des­in­sti­tut für Päd­ago­gik und Medien Saar­brü­cken (LPM)

April 2017

Mit Plä­nen den Unter­richt kind­ge­recht und indi­vi­du­ell gestal­ten, Grund­schule Weis­kir­chen (Päd­ago­gi­scher Tag im Auf­trag des LPM)

Februar 2017

Umgang mit Hete­ro­ge­ni­tät: Tages­plan– und Wochen­plan­ar­beit, Lan­des­in­sti­tut für Päd­ago­gik und Medien Saar­brü­cken (LPM)

Februar 2017

Für das Schrei­ben begeis­tern: Texte ver­fas­sen in der Pri­mar­stufe, Grund­schule Bruch­hof, Hom­burg (Päd­ago­gi­scher Tag im Auf­trag des LPM)

Juni 2016

Plan­ar­beit als Form indi­vi­du­el­ler Unter­richts­ge­stal­tung, Albert Weiß­ger­ber Grund­schule, St. Ing­bert (Päd­ago­gi­scher Tag im Auf­trag des LPM)

April 2016

Hete­ro­ge­ni­tät und Plan­ar­beit: Kin­der in ihrer indi­vi­du­el­len Arbeit unter­stüt­zen, GS Turm­schule, Saar­brü­cken (Päd­ago­gi­scher Tag im Auf­trag des LPM)

Februar 2016

Indi­vi­du­elle Arbeits­pläne gestal­ten und umset­zen, GS Roden­hof, Saar­brü­cken (Päd­ago­gi­scher Tag im Auf­trag des LPM)

Novem­ber 2015

Umgang mit Hete­ro­ge­ni­tät: Tages­plan– und Wochen­plan­ar­beit, Lan­des­in­sti­tut für Päd­ago­gik und Medien Saar­brü­cken (LPM)

Februar 2015

Schreib­pro­zesse anre­gen und beur­tei­len, GS Hilschbach-Walpershofen/Riegelsberg (Päd­ago­gi­scher Tag im Auf­trag des ILF) (gem. mit S. Schieder)

Sep­tem­ber 2014

Auf dem Weg zur indi­vi­du­el­len Schreib­kom­pe­tenz, GS Am Ordensgut/Saarbrücken (im Rah­men des Päd­ago­gi­schen Tages)

Mai 2014

Schreib­kom­pe­tenz ent­wi­ckeln & beur­tei­len, GS Saarwellingen/Reisbach (Päd­ago­gi­scher Tag im Auf­trag des ILF) (gem. mit Prof. Dr. J. Knopf und N. Bätzel)

> Wis­sen­schaft­li­ches Engagement

Mit­glied­schaf­ten

seit April 2014

AG Medien im Sym­po­sion Deutsch­di­dak­tik (SDD)

seit April 2014

Grund­schul­ver­band e.V.

seit August 2013

Sym­po­sion Deutsch­di­dak­tik (SDD)

Pra­xis­pro­jekte

Dezem­ber 2011 — Juli 2014

Grund­schul­pro­jekt der Grund– und Ganz­tags­grund­schule Wied­heck, Breb­ach — Fechin­gen und der Musik­schule der Lan­des­haupt­stadt Saar­brü­cken zur musi­ka­li­schen Grund­aus­bil­dung mit dem Schwer­punkt Percussion

> Gesell­schaft­li­ches Engagement

seit 2016

Unter­stüt­zung des Pro­jekts „100 % Hygiene”, eine Kam­pa­gne der Neven Sub­o­tic Stiftung

seit 2015

Mit­wir­kung am Bene­fiz­lauf  „Kin­der lau­fen für Boli­vien” für die boli­via­ni­sche Part­ner­ge­meinde La Pal­mira der Grund­schule Am Ordens­gut Saarbrücken

seit 2015

Mit­wir­kung am Kin­der­hilfs­pro­jekt des deutsch-rumänischen Freunds­kreis Saarland

seit 2014

Unter­stüt­zung der Aktion „Schu­len für Afrika”, eine Kam­pa­gne von Unicef, der Nel­son Man­dela Stif­tung sowie der Peter Krä­mer Stiftung

seit 2013

Über­nahme einer Dorf­pa­ten­schaft in Flo­res, Indo­ne­sien im Rah­men der „SOS Kin­der­dör­fer weltweit“

seit 2013

Unter­stüt­zung der Aktion mycha­rity: water

2010 bis 2012

Mit­wir­kung am Bene­fiz­lauf  „Kin­der lau­fen für Boli­vien” für die boli­via­ni­sche Part­ner­ge­meinde La Pal­mira der Grund­schule Am Ordens­gut Saarbrücken

2006 bis 2010

Schü­ler­nach­hilfe für Grund­schule und Sekun­dar­stufe I in den Fächern Deutsch und Mathematik

 

13 : 18 Hochformat

Johanna Mos­bach

Gebäude C6 3, Zi. 12.02

T: 06 81 / 302 700 90
F: 06 81 / 302 700 81
M: johanna.mosbach@uni-saarland.de

Sprech­stunde: Don­ners­tag 13.00 bis 14.00 Uhr

> Wis­sen­schaft­li­cher Wer­de­gang und Berufspraxis

Posi­tio­nen

seit Juni 2018

Lehr­stuhl Fach­di­dak­tik Deutsch Primarstufe/Forschungsinstitut Bil­dung Digi­tal, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des, Saar­brü­cken, Wis­sen­schaft­li­che Mitarbeiterin

09/2016 – 05/2018

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft am Lehr­stuhl Fach­di­dak­tik Deutsch Pri­mar­stufe, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des, Saar­brü­cken

> Aus­bil­dung und Prak­ti­sche Erfahrungen

Aka­de­mi­sche Ausbildung

Mai 2018

1. Staats­ex­amen

Okto­ber 2014 bis Mai 2018

Stu­dium des Lehr­amts Pri­mar­stufe und Sekun­dar­stufe I, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des, Saarbrücken

> Vor­träge, Leh­rer­fort­bil­dun­gen und Workshops

Work­shops

April 2018

Alles rund um Daten­schutz. Work­shop im Rah­men der Ver­an­stal­tung „Tag der Fami­lie” der aim Aka­de­mie (gem. mit M. Nagel), Heilbronn

> Lehr­ver­an­stal­tun­gen

WiSe 2018/19

Grund­la­gen des Lite­ra­tur– und Medi­en­un­ter­rich­tes in der Grundschule

> Schrif­ten­ver­zeich­nis

Sam­mel­bände 

1. Sach­buch und Nar­ra­tion. In: Abra­ham, U.; Knopf, J. (Hrsg.): Bil­der­Bücher. Band 2: Impli­ka­tio­nen für die Pra­xis, 2. Aufl., Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (in Vorbereitung).

2. Vir­tual Rea­lity und Aug­men­ted Rea­lity (gem. mit K. Mül­ler). In: Abra­ham, U.; Knopf, J. (Hrsg.): Bil­der­Bücher. Band 2: Impli­ka­tio­nen für die Pra­xis, 2. Aufl., Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (in Vorbereitung).

Zeit­schrif­ten

3. Card­boards als Tor zur vir­tu­el­len Rea­li­tät? (gem. mit J. Knopf und M. Nagel), in: Pra­xis Deutsch 265 (2017).

4. Mit Archer auf Rei­sen. Aug­men­ted Rea­ding im Deutsch­un­ter­richt (gem. mit J. Knopf), in: didacta digi­tal 02/2018.

5. Hash­tag Wer­bung (gem. mit J. Knopf), in: didacta Maga­zin 04/2018.

6. Bots und Bil­dung. Wie Künst­li­che Intel­li­genz den Bil­dungs­sek­tor erobert (gem. mit J. Knopf und O. Tho­mas), in: didacta Maga­zin 01/2019 (in Vorbereitung).

Bei­träge auf Online-Plattformen

7. PRO: Digi­tale Medien in der Schule, Bei­trag auf: https://bankenverband.de (gem. mit J. Knopf, M. Nagel und J. Brodt) (2018).

Sons­ti­ges

8. Google-VR-Brillen im Deutsch­un­ter­richt der Pri­mar­stufe, Schrei­ben zu vir­tu­el­ler Rea­li­tät (gem. mit M. Nagel) Online­pu­bli­ka­tion im Rah­men von DiL­LiS — Digi­ta­les Leh­ren und Ler­nen im Saar­land (2017)

9. Google-VR-Brillen im Mathe­ma­tik­un­ter­richt der Pri­mar­stufe, Geo­me­trie in der vir­tu­el­len Rea­li­tät (gem. mit M. Nagel) Online­pu­bli­ka­tion im Rah­men von DiL­LiS — Digi­ta­les Leh­ren und Ler­nen im Saar­land (2017)

> Wis­sen­schaft­li­ches Engagement

Mit­glied­schaf­ten

seit Okto­ber 2018

Sym­po­sium Deutsch­di­dak­tik (SDD)

seit Novem­ber 2018

AG Medien des Sym­po­sium Deutsch­di­dak­tik (SDD)

 

Mueller_A-K

Ann-Kristin Mül­ler

Gebäude C6 3, Zi. 12.03

T: 06 81 / 302 700 87
F: 06 81 / 302 700 81
M: annkristin.mueller@uni-saarland.de

Sprech­stunde: Mon­tag 13.00 bis 14.00 Uhr

> Wis­sen­schaft­li­cher Wer­de­gang und Berufspraxis

Posi­tio­nen

seit Okto­ber 2016

Insti­tut für Spra­chen und Mehr­spra­chig­keit, Uni­ver­si­tät des Saar­lands, Saar­brü­cken Wis­sen­schaft­li­che Mitarbeiterin

12/2015 –  08/2016

Leh­re­rin an der Evan­ge­li­schen Grund­schule Ber­nau, Hoff­bauer gGmbH

03/2012 – 11/2015

Mana­ge­rin Trai­ning bei Teach First Deutschland

03/2012 – 12/2012

Lern­the­ra­peu­tin für Kin­der mit Lese-/ Recht­schreib­schwä­che , Duden-Institute für Lerntherapie

01/2011 – 02/2012

Eltern­zeit

04/2010 – 10/2010

Lehr­be­auf­tragte im Fach­ge­biet Deut­sche Phi­lo­lo­gie, Tech­ni­sche Uni­ver­si­tär Berlin

01/2010 – 03/2010

Mit­ar­bei­te­rin im Fach­ge­biet Deut­sche Phi­lo­lo­gie, Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Berlin

01/2009 – 03/2010

Stu­den­ti­sche Mit­ar­bei­te­rin im Bereich Taubes-Archiv und Edi­tion, Zen­trum für Lite­ra­tur– und Kul­tur­for­schung Berlin

08/2007 – 11/2008

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft im Fach­ge­biet Lite­ra­tur­for­schung, Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Berlin

03/2005 – 07/2007

Leh­re­rin für Deutsch als Zweit­spra­che in der Sekun­dar­stufe I und in Feri­en­kur­sen, Stif­tung Mer­ca­tor, Berlin/Senatsverwaltung für Bil­dung, Wis­sen­schaft und For­schung, Berlin

 

> Aus­bil­dung und Prak­ti­sche Erfahrungen

Schule und Stu­dium

11/2009

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Berlin Magis­ter­ab­schluss in den Fächern Neuere Deut­sche Phi­lo­lo­gie und Deutsch als Fremdsprache

 

02/2006 – 07/2006

Uni­ver­si­tät Wien Aus­lands­stu­dium in den Fächern Ger­ma­nis­tik, Deutsch als Fremd­spra­che, Psychologie

 

10/2001 – 11/2009

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Berlin/Humboldt Uni­ver­si­tät zu Berlin Stu­dium der Fächer Neuere Deut­sche Phi­lo­lo­gie, Deutsch als Fremd­spra­che und Gen­der Studies

 

09/1993 – 07/2000

Albert-Einstein-Gymnasium, Ber­lin  Abitur

 

09/9987 – 07/1993

Grund­schule am Flie­der­busch, Berlin

 

Wei­ter­bil­dung und Zusatz­qua­li­fi­ka­tio­nen

02/2015 – 05/2015

Hos­pi­tanz in der Kita Plap­per­fisch, Wun­der­kin­der gGmbH

02/2015 – 09/2015

Wei­ter­bil­dung zur Fach­kraft für Spra­che und Inte­gra­tion im Ele­men­tar­be­reich ,   Stif­tung SPI, Sozi­al­päd­ago­gi­sches Insti­tut Wal­ter May

03/2012 – 05/2012

Aus­bil­dung zur Lern­the­ra­peu­tin für Kin­der mit Lese-/ Recht­schreib­schwä­che, DUDEN-Institute für Lerntherapie  

07/2007

Fort­bil­dung zur DaZ-Ferienkursleiterin, Stif­tung Mer­ca­tor, Ber­lin und Senats­ver­wal­tung für Bil­dung, Wis­sen­schaft und For­schung, Berlin

11/2006

DaZ-Fortbildung, Ber­li­ner Lan­des­in­sti­tut für Schule und Medien (LISUM)

 

> Gesell­schaft­li­ches Engagement

Mit­glied­schaf­ten

Seit 03/2014

Mit­glied im Bezirks­el­tern­aus­schuss Kita (BEAK)Berlin

Seit 01/2012

Mit­glied im Ver­ein der Freunde der Domäne Dah­lem, Berlin


09/2000 – 09/2001

Frei­wil­li­ges Öko­lo­gi­sches Jahr im Frei­licht­mu­seum Domäne Dahlem


1997 – 1999

Schü­ler­spre­che­rin am Albert-Einstein-Gymnasium in Berlin

> Vor­träge, Leh­rer­fort­bil­dun­gen und Workshops

Von digi­ta­len Bil­dern und Gedan­ken – Kleine digi­tale For­men im Deutsch­un­ter­richt der Pri­mar­stufe. Vor­trag im Rah­men der Tagung „Kleine For­men für den Unter­richt – Unter­richt in klei­nen For­men“ an der Hum­boldt Uni­ver­si­tät zu Ber­lin, Juli 2018

> Schrif­ten­ver­zeich­nis

Bei­träge in Sammelbänden

  1. #edgars­life: Erzäh­len in Schlag­wör­tern — Krea­ti­ves Schrei­ben im Deutsch­un­ter­richt der Pri­mar­stufe (gem. mit J. Knopf und T. Kraft), in: Meyer, Anne-Rose: Inter­net — Lite­ra­tur — Twit­te­ra­tur. Lesen und Schrei­ben im Medi­en­zeit­al­ter. Per­spek­ti­ven für For­schung und Unter­richt (2018) (im Druck).
  2. Bil­der­bü­cher im Anfangs­un­ter­richt (Arbeits­ti­tel) (gem. mit T. Kraft), in: Knopf, J./Abra­ham, U.: Bil­der­Bü­cher. Band 1: Theo­rie. Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (22018) (in Vorbereitung).
  3. Bil­der­bü­cher im Kon­text des inter­kul­tu­rel­len Ler­nens (Arbeits­ti­tel) (gem. mit T. Kraft), in: Knopf, J./Abra­ham, U. (Hrsg.): Bil­der­Bü­cher. Band 1: Theo­rie. Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (22018) (in Vorbereitung).
  4. Aug­men­ted Rea­lity based Edu­ca­tion Pro­ces­ses for tech­ni­cal trai­ning. Ein kom­pe­tenz­ori­en­tier­tes Lehr– und Lern­kon­zept für die beruf­li­che Aus– und Wei­ter­bil­dung (gem. mit J. Knopf und P. Schwen­der), in: Knopf, J./Thomas, O. (Hrsg.): Aug­men­ted und Vir­tual Rea­lity in der beruf­li­chen Aus– und Wei­ter­bil­dung (in Vorbereitung).
  5. Kurz und bün­dig: Kleine For­men im Deutsch­un­ter­richt der Pri­mar­stufe (Arbeits­ti­tel), in: Hei­de­klang, J./ Stobbe, U. (Hrsg.): Kleine For­men für den Unter­richt. Göt­tin­gen: Van­den­hoeck & Ruprecht (in Vorbereitung).

Bei­träge in Zeitschriften

  1. Wie wird das Wet­ter? Von Kli­ma­ta­bel­len und Rei­se­emp­feh­lun­gen (gem. mit F. Klos), in: Grund­schul­un­ter­richt Mathe­ma­tik. Sach­rech­nen mehr­spra­chig, 03/2017, 21–24 / 40–45.
  2. Dem Geheim­nis auf der Spur…“ Aus­wir­kun­gen von Rät­seln und Geheim­nis­sen in Kin­der– und Jugend­kri­mis auf die Lese­mo­ti­va­tion (gem. mit J. Knopf), in: JuLit: Ver­schluss­sa­che. Geheim­nisse, Rät­sel und Mys­te­rien, 3/2018.
> Lehr­ver­an­stal­tun­gen

WiSe 2018/19

Refle­xion über Sprache/ Didak­tik der Recht­schrei­bung und Grammatik

WiSe 2018/19

Indi­vi­du­elle Sprach­för­de­rung in hete­ro­ge­nen Lern­grup­pen (im Rah­men der Work­sho­preihe „Sprach­li­che Viel­falt mit digi­ta­len Medien för­dern, nut­zen und gestal­ten“) (gem. mit R. Jacobs)

WiSe 2018/19

Fit in Deutsch — Koope­ra­ti­ons­pro­jekt zur sprach­li­chen und lite­ra­ri­schen För­de­rung leis­tungs­schwa­cher Schü­le­rin­nen und Schü­ler, Turm­schule Dudweiler

WiSe 2018/19

Wis­sen­schaft­li­ches Kol­lo­quium (gem. mit R. Jakobs)

SoSe 2018

Fach­di­dak­tik zwi­schen Theo­rie und Pra­xis: Übung zum vier­wö­chi­gen Schul­prak­ti­kum (gem. mit T. Kraft)

SoSe 2018

Indi­vi­du­elle Sprach­för­de­rung in hete­ro­ge­nen Lern­grup­pen (im Rah­men der Work­sho­preihe „Sprach­li­che Viel­falt mit digi­ta­len Medien för­dern, nut­zen und gestal­ten“) (gem. mit R. Jacobs)

SoSe 2018

Fit in Deutsch — Koope­ra­ti­ons­pro­jekt zur sprach­li­chen und lite­ra­ri­schen För­de­rung leis­tungs­schwa­cher Schü­le­rin­nen und Schü­ler, Grund­schule Scheidt

WiSe 2017/18

Kin­der– u. Jugendliteratur/Leseförderung: „Kurz und bün­dig“: Klein­st­for­men des Schrei­bens im Lite­ra­tur– und Medi­en­un­ter­richt der Primarstufe

WiSe 2017/18

Fit in Deutsch — Koope­ra­ti­ons­pro­jekt zur sprach­li­chen und lite­ra­ri­schen För­de­rung leis­tungs­schwa­cher Schü­le­rin­nen und Schü­ler, Turm­schule Dudweiler

SoSe 2017

Fach­di­dak­tik zwi­schen Theo­rie und Pra­xis: Übung zum vier­wö­chi­gen Schul­prak­ti­kum (gem. mit T. Kraft)

SoSe 2017

Fit in Deutsch — Koope­ra­ti­ons­pro­jekt zur sprach­li­chen und lite­ra­ri­schen För­de­rung leis­tungs­schwa­cher Schü­le­rin­nen und Schü­ler, Turm­schule Dudweiler

WiSe 2016/17

Fit in Deutsch — Koope­ra­ti­ons­pro­jekt zur sprach­li­chen und lite­ra­ri­schen För­de­rung leis­tungs­schwa­cher Schü­le­rin­nen und Schü­ler, Turm­schule Dud­wei­ler (gem. mit S. Schieder)

 

Kevin

Kevin Mül­ler

Gebäude C6 3, Zi. 12.02

T: 06 81 / 302 700 90
F: 06 81 / 302 700 81
M: kevin.mueller@fobid.org

> Wis­sen­schaft­li­cher Wer­de­gang und Berufspraxis

Posi­tio­nen

seit Sep­tem­ber 2018

Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am For­schungs­in­sti­tut Bil­dung Digi­tal (FoBiD), Uni­ver­si­tät des Saar­lands, Saar­brü­cken

09/2016 – 05/2018

, Scheer GmbH, Saar­brü­cken

> Aus­bil­dung und Prak­ti­sche Erfahrungen

Aka­de­mi­sche Ausbildung

Okto­ber 2016

Bache­lor (B.Sc.) in Medieninformatik

Okto­ber 2014 bis Okto­ber 2016

Stu­dium der Medi­en­in­for­ma­tik, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des, Saarbrücken

 

SchneiderSina_2

Sina-Marie Schnei­der

Gebäude C6 3, Zi. 12.08

T: 06 81 / 302 700 85
F: 06 81 / 302 700 81

Sprech­stunde Diens­tag 15.00 bis 16.00 Uhr

> Wis­sen­schaft­li­cher Wer­de­gang und Berufspraxis

Posi­tio­nen

Seit 03/2018

Junior Con­sul­tant Digi­tal Edu­ca­tion bei der Didac­tic Inno­va­tions GmbH

seit Okto­ber 2016

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin am Lehr­stuhl Fach­di­dak­tik Deutsch Pri­mar­stufe, Uni­ver­si­tät des Saar­lands, Saarbrücken

Seit 03/2015 — 02/2018

Pro­ject Con­sul­tant bei der NEOCOSMO GmbH

03/2014 – 02/2015

Hilfs­wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin am Lehr­stuhl für Sozio­lo­gie, Uni­ver­si­tät des Saarlandes

Semi­nare und Übungen

SoSe 2017

Das ist 1 schöne Foto vong Niceig­keit” — Text­pro­duk­tion in der Pri­mar­stufe im Kon­text digi­ta­ler Medien

WiSe 2017/18

YouTube, Snap­chat & Co.: Video­por­tale als Schreib– und Sprechumgebung

WiSe 2017/18

Liebe Schwie­ger­mut­ter, ich habe dich Unge­heuer lieb” — Recht­schrei­bung ret­tet Familien

SoSe 2018

Von „abchil­len” bis „unfly” — Text­pro­duk­tion in der Pri­mar­stufe im Kon­text digi­ta­ler Medien

> Aus­bil­dung und Prak­ti­sche Erfahrungen

Schule und Stu­dium

10/2015 – 08/2017

Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des Mas­ter of Sci­ence im Fach Edu­ca­tio­nal Technology

10/2010 – 05/2015

Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des Stu­dium der Fächer Eng­lisch und Geschichte für das Lehr­amt an Gymnasien

09/2009 – 09/2010

Ver­lags­gruppe Rhein-Main Aus­bil­dung zur Medi­en­kauf­frau Digital/Print

08/2000 – 03/2009

Göttenbach-Gymnasium, Idar-Oberstein  Abitur

08/1995 – 07/2000

Grund­schule Flur­schule, Idar-Oberstein

 

Wei­ter­bil­dung und Zusatz­qua­li­fi­ka­tio­nen

02/2013 – 09/2013

Aus­lands­auf­ent­halt in der Atlan­tic School of English and Active Lei­sure, Schull, Irland

> Gesell­schaft­li­ches Engagement

Seit 09/2009

Haus­auf­ga­ben­be­treu­ung und Prü­fungs­vor­be­rei­tung von Kin­dern der Klas­sen­stu­fen 3–10, Raum Saar­brü­cken und Umgebung

> Vor­träge, Leh­rer­fort­bil­dun­gen und Workshops

Work­shops

Juli 2017

Kön­nen Bil­der lügen?”: Work­shop im Rah­men des Akti­ons­ta­ges „1001 Wahr­heit” der Deut­schen Tele­kom (gem. mit J. Knopf), Bonn

April 2018

Erklär­vi­deos selbst erstel­len und dabei ler­nen: Work­shop im Rah­men der Ver­an­stal­tung „Tag der Fami­lie” der aim Aka­de­mie (gem. mit J. Eckle), Heil­bronn

> Schrif­ten­ver­zeich­nis

Sam­mel­bände

  • Erzäh­len im Zeit­al­ter von Youtube — Wie Influ­en­cer durch ihr Erzäh­len beein­flus­sen (gem. mit J. Knopf; J. Eckle; R. Jakobs), in: Meyer, Anne-Rose: Inter­net — Lite­ra­tur — Twit­te­ra­tur. Lesen und Schrei­ben im Medi­en­zeit­al­ter. Per­spek­ti­ven für For­schung und Unter­richt (2018) (in Vorbereitung).
  • Das ver­netzte Klas­sen­zim­mer: Auf dem Weg zur digi­ta­len Schule (gem. mit S. Schwär; V. Zim­mer­mann), in: Knopf, Julia; Ulf Abra­ham: Deutsch digi­tal. Band 2: Pra­xis. Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (2016).

Bei­träge in Zeitschriften

  • Durch­blick im Datenschutz-Dschungel: Wis­sens­wer­tes für die Pra­xis (gem. mit. J. Knopf) In: Didacta Maga­zin 03/2018 (in Vorbereitung).

Bei­träge auf Online-Plattformen

  • Didak­ti­sche Inno­va­tio­nen – Digi­tale Tech­no­lo­gien für die Aus– und Wei­ter­bil­dung, Bei­trag auf www.wissensschule.de (gem. mit J. Knopf; J. Eckle; O. Tho­mas) (2018).
  • Pro­fes­sor Dr. YouTube: Mit Lern­vi­deos zum Schul­er­folg?, Bei­trag auf www.wissensschule.de (gem. mit J. Knopf; J. Eckle) (2018). 

Stu­den­ti­sche Hilfs­kräfte 

Bellmann

Lisa Bell­mann

Dessloch

Lena Deß­loch

Fischer_Marie_web

Marie Fischer

Lassotta

Eva Laßotta

Lindow_web

Angela Lin­dow

Mohr_web

Fran­ziska Mohr

Recktenwald_web

Chi­ara Recktenwald

Renkes_Aline_web

Aline Ren­kes

Schaum

Aline Schaum

Seiwert_Lena

Lena Sei­wert

Senzig_web

Han­nah Senzig

Stephan_web

Julia Ste­phan

Trenz_Lena_web

Lena Trenz

Werle_web

Julia Werle