Leitung

Univ.-Prof. Dr. Julia Knopf

Julia-1

Cam­pus C6 3, Zi 12.10

T: 06 81 / 302 700 82
F: 06 81 / 302 700 81

M: julia.knopf@mx.uni-saarland.de

Sprech­stun­de: alle 14 Tage diens­tags, 13–14 Uhr
(Bitte tra­gen Sie sich zuvor in die Liste an der Büro­tür ein)

Sprech­stun­de in der vor­le­sungs­frei­en Zeit: siehe Liste neben der Büro­tür

> Aktu­el­le Posi­ti­on

seit Okto­ber 2012

Inha­be­rin des Lehr­stuhls Fach­di­dak­tik Deutsch Pri­mar­stu­fe an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

seit Janu­ar 2018

Geschäfts­füh­ren­de Lei­tung des For­schungs­in­sti­tuts Bil­dung Digi­tal (FoBiD) an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

seit Janu­ar 2018

Grün­dungs­part­ne­rin der Didac­tic Inno­va­tions GmbH — Prof. Dr. Julia Knopf & Prof. Dr. Oli­ver Tho­mas

seit Janu­ar 2015

Part­ne­rin der Gesell­schaft KLEE (KREATIV LERNENERFOLG ERLEBEN) — Dr. Knopf & Dr. Ladel Part­ner­schaft

seit Mai 2013

Mit­glied in der Kom­mis­si­on „Qua­li­täts­of­fen­si­ve Leh­rer­bil­dung” an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

seit Mai 2013

Mit­glied im Pro­fes­so­ri­um „Fach­di­dak­tik Deutsch” an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

seit Mai 2013

Mit­glied im Kom­pen­sa­ti­ons­mit­tel­aus­schuss der ger­ma­nis­ti­schen Fakul­tät an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

seit Okto­ber 2012

Mit­glied am „Run­den Tisch Fach­di­dak­tik” an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

seit Okto­ber 2012

Mit­glied der Beru­fungs­kom­mis­si­on für die Juni­or­pro­fes­sur Neue deut­sche Literaturwissenschaft/Medienwissenschaft an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

seit Okto­ber 2012

Mit­glied im Pro­fes­sorum des ger­ma­nis­ti­schen Insti­tuts an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

seit Okto­ber 2012

wis­sen­schaft­li­che Bera­tung bei der Erstel­lung eines neuen baye­ri­schen Grund­schul­lehr­plans

> Wis­sen­schaft­li­cher Wer­de­gang

Wei­te­re Posi­tio­nen

seit Okto­ber 2020

Mit­glied des „Netz­werks Digi­ta­li­sie­rung” der CDU Deutsch­land

seit Dezem­ber 2019

Geschäfts­füh­ren­de Pro­fes­so­rin der ger­ma­nis­ti­schen Fach­rich­tung der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

seit April 2018

Mit­glied im Pro­mo­ti­ons­aus­schuss der phi­lo­so­phi­schen Fakul­tät an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

seit März 2017

Mit­glied im Fach­bei­rat des „Forums Bil­dung Digi­ta­li­sie­rung”, eine Initia­ti­ve von: Deut­sche Tele­kom Stif­tung, Ber­tels­mann Stif­tung, Robert Bosch Stif­tung, Sie­mens Stif­tung, Stif­tung Mer­ca­tor, Ber­lin

seit März 2017

Mit­glied im „Zen­trum für Leh­rer­bil­dung” an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

seit Janu­ar 2017

Mit­glied im „Digi­ta­li­sie­rungs­fo­rum Saar” (Arbeits­grup­pe Bil­dung) der saar­län­di­schen Staats­kanz­lei

seit Novem­ber 2016

Mit­her­aus­ge­be­rin der Online-Platt­form „TechBlog:Schule” (gem. mit Prof. Dr. Silke Ladel und NEOCOSMO

seit Okto­ber 2016

Mit­glied im Fakul­täts­rat für die ger­ma­nis­ti­sche Fach­rich­tung an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des (Phi­lo­so­phi­sche Fakul­tät)

seit Janu­ar 2016

Pro­jekt­lei­te­rin des inter­dis­zi­pli­nä­ren Pro­jek­tes „ISM — Insti­tut für Spra­chen und Mehr­spra­chig­keit“ (gem. mit Prof. Dr. Clau­dia Pol­zin-Hau­mann) als Teil von SaLUt (Qua­li­täts­of­fen­si­ve Leh­rer­bil­dung des Bun­des)

seit Dezem­ber 2015

Pro­jekt­lei­te­rin des inter­dis­zi­pli­nä­ren Pro­jek­tes „DiL­LiS — Digi­ta­les Leh­ren und Ler­nen im Saar­land“ (gem. mit Prof. Dr. Silke Ladel

seit Febru­ar 2014

Stu­di­en­gangs­be­auf­trag­te für den Stu­di­en­gang „Lehr­amt Pri­mar­stu­fe und Sekun­dar­stu­fe 1” an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

seit August 2012

Pro­jekt­lei­te­rin des inter­dis­zi­pli­nä­ren Pro­jek­tes „Mär­chen­aka­de­mie“ (gem. mit Dr. Mar­tin Beyer und Prof. Dr. Dr. Alex­an­der Brink)

seit Okto­ber 2011

Lehr­be­auf­trag­te an der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Chem­nitz für den Bereich Schrift­sprach­er­werb (Inte­gra­ti­ve Lern­the­ra­pie)

seit August 2009

Pro­jekt­lei­te­rin des Theo­rie-Pra­xis-Pro­jek­tes „Fit in Deutsch“

Vor­he­ri­ge Posi­tio­nen

Okto­ber 2015 bis Novem­ber 2019

Stell­ver­tre­ten­de geschäfts­füh­ren­de Pro­fes­so­rin der ger­ma­nis­ti­schen Fach­rich­tung an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

April 2012 bis Sep­tem­ber 2012

Ver­tre­tungs­pro­fes­so­rin für Didak­tik der deut­schen Spra­che und Lite­ra­tur an der Uni­ver­si­tät Erfurt

Sep­tem­ber 2009 bis Sep­tem­ber 2012

Wis­sen­schaft­li­che Assis­ten­tin am Lehr­stuhl für Didak­tik der deut­schen Spra­che und Lite­ra­tur an der Uni­ver­si­tät Bam­berg

seit Sep­tem­ber 2006

Lehr­be­auf­trag­te an den Uni­ver­si­tä­ten Bay­reuth (Didak­tik der deut­schen Spra­che und Lite­ra­tur) (Sep­tem­ber 2006 bis April 2013) und Bam­berg (April 2012 bis Okto­ber 2013)

Sep­tem­ber 2010 bis August 2012

Lehr- und Bera­ter­tä­tig­keit in der Inter­na­tio­na­len Pri­vat­schu­le Schloss Thier­gar­ten, Bay­reuth

Sep­tem­ber 2007 bis Sep­tem­ber 2009

Refe­ren­da­rin an der Robert-Kragler-Volks­schu­le (Grund- und Haupt­schu­le), Creu­ßen

März 2006 bis Sep­tem­ber 2006

Aka­de­mi­sche Rätin in Ver­tre­tung von Pro­fes­sor Dr. Gabrie­la Paule am Lehr­stuhl Didak­tik der deut­schen Spra­che und Lite­ra­tur (Uni­ver­si­tät Bay­reuth)

Pro­mo­ti­on

Pro­mo­ti­on am Lehr­stuhl Didak­tik der deut­schen Spra­che und Lite­ra­tur der Uni­ver­si­tät Bay­reuth  zum Thema:  „Lite­ra­tur­be­geg­nung in der Schu­le – Eine kri­tisch-empi­ri­sche Stu­die zu lite­ra­risch-ästhe­ti­schen Rezep­ti­ons­wei­sen in Kin­der­gar­ten, Grund­schu­le und Gym­na­si­um.“ Abschluss mit summa cum laude unter der Betreu­ung von Pro­fes­sor Dr. em. Peter Klotz, Didak­tik der deut­schen Spra­che und Lite­ra­tur, und Pro­fes­sor Dr. em. Lutz Koch, All­ge­mei­ne Päd­ago­gik (Janu­ar 2005 bis Novem­ber 2008)

Sti­pen­di­en

März 2011 bis August 2011

Habi­li­ta­ti­ons­sti­pen­dia­tin der Frau­en­be­auf­trag­ten der Uni­ver­si­tät Bam­berg

Mai 2010

Sti­pen­dia­tin des Sym­po­si­ons Deutsch­di­dak­tik (Gewäh­rung eines Druck­kos­ten­zu­schus­ses zur Dis­ser­ta­ti­on)

Okto­ber 2006 bis Okto­ber 2007

Pro­mo­ti­ons­sti­pen­dia­tin der Hanns-Sei­del-Stif­tung, Mün­chen

März 2007 bis August 2007

Sti­pen­dia­tin der Frau­en­för­de­rung an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth

seit Okto­ber 2007

Alt­sti­pen­dia­tin der Hanns-Sei­del-Stif­tung, Mün­chen

Stu­di­um und Abitur

Juli 2009

Able­gung des 2. Staats­examens

Juli 2009

Erwerb der Mis­sio im Erz­bis­tum Bam­berg (kirch­li­che Lehr­erlaub­nis der katho­li­schen Kir­che)

Okto­ber 2005 bis März 2007

Stu­di­um der Didak­tik des Deut­schen als Zweit­spra­che (Uni­ver­si­tät Erlan­gen-Nürn­berg und Lud­wig-Maxi­mi­li­ans-Uni­ver­si­tät Mün­chen)

Okto­ber 2000 bis Janu­ar 2004

Stu­di­um des Lehr­amts an Grund­schu­len mit dem Haupt­fach Ger­ma­nis­tik und den Neben­fä­chern katho­li­sche Reli­gi­ons­leh­re, Mathe­ma­tik und Musik

Dezem­ber 2004

Able­gung des 1. Staats­examens

Juli 2000

Abitur am Gym­na­si­um Peg­nitz

Prak­ti­ka

Febru­ar 2007 bis Juli 2007

Prak­ti­kum an der pri­va­ten Fach­ober­schu­le „Frän­ki­sche Schweiz“, Eber­mann­stadt (FFS)

Sep­tem­ber 2006 bis Febru­ar 2007

Prak­ti­kum an der pri­va­ten Fach­ober­schu­le „Im Wie­sent­tal“, Eber­mann­stadt (FIW)

April 2005 bis Juli 2005

Prak­ti­kum an der pri­va­ten Fach­ober­schu­le „Frän­ki­sche Schweiz“, Eber­mann­stadt (FFS)

Okto­ber 2002 bis Febru­ar 2003

Zusätz­li­ches stu­di­en­be­glei­ten­des Prak­ti­kum (Deutsch) an der Grund­schu­le Glas­hüt­ten

April 2002 bis Juli 2002

Stu­di­en­be­glei­ten­des fach­di­dak­ti­sches Prak­ti­kum (Deutsch und Musik) an der Grund­schu­le Lai­neck

März 2002

Fach­di­dak­ti­sches Prak­ti­kum (kath. Reli­gi­ons­leh­re) an der Luit­pold­schu­le Bay­reuth

Sep­tem­ber 2001 bis Okto­ber 2001

Schul­päd­ago­gi­sches Block­prak­ti­kum an der Grund­schu­le Peg­nitz

Sons­ti­ge prak­ti­sche Tätig­kei­ten

seit Okto­ber 2009

Gesell­schaf­te­rin der „Rats­stu­ben“ Hotel und Restau­rant GmbH, Peg­nitz

August 2007 bis Dezem­ber 2016

Gesell­schaf­te­rin der WWK – Wie­sent – Kom­mert – Knopf GmbH, Seni Vita OHG Bay­reuth

seit Sep­tem­ber 1995

Kun­den­ak­qui­se und ‑betreu­ung in der Jura-Bräu, Peg­nitz

Sep­tem­ber 2003 bis Juli 2006

Tätig­keit in der Abtei­lung Lohn­ab­rech­nung der Seni Vita Hol­ding, Bay­reut

Juli 1996 bis Juli 2005

Kor­re­spon­denz­ar­bei­ten und Kun­den­be­treu­ung in der Rechts­an­walts­kanz­lei Vet­terl, Oss­mann und Kol­le­gen, Peg­nitz

> Schrif­ten­ver­zeich­nis

Mono­gra­phien und Her­aus­ge­ber­schaf­ten

  1. Zeit­schrift JuLiT: #READ! Lesen im digi­ta­len Wan­del (Hrsg.) (2020) (in Vor­be­rei­tung)
  2. Basis­buch Deutsch­di­dak­tik für die Grund­schu­le (hrsg. mit U. Abra­ham), Leh­rer­bü­che­rei Grund­schu­le, Ber­lin: Cor­nel­sen (6. Auf­la­ge) (2020) (in Vor­be­rei­tung)
  3. Deutsch Digi­tal (hrsg. gem. mit U. Abra­ham), 2 Bände: Theo­re­ti­sche Grund­la­gen und Impli­ka­tio­nen für die Pra­xis, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (2. Auf­la­ge) (2019) (in Vor­be­rei­tung)
  4. Bil­der­Buch (hrsg. gem. mit U. Abra­ham), 2 Bände: Theo­re­ti­sche Grund­la­gen und Impli­ka­tio­nen für die Pra­xis, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (3. Auf­la­ge) (2019)
  5. Zeit­schrift „Pra­xis Deutsch” 265: Deutsch­un­ter­richt per Smart­pho­ne?! (gem. mit T. v. Brand) (2017)
  6. Digi­ta­li­sie­rung und Bil­dung (hrsg. gem. mit S. Ladel und A. Wein­ber­ger), Wies­ba­den: Sprin­ger VS Ver­lag  (2017)
  7. Zeit­schrift „Grund­schul­un­ter­richt”: Sach­auf­ga­ben (mehr­spra­chig) (gem. mit S. Ladel) (2017)
  8. TechBlog:Schule. Online-Platt­form rund um das digi­ta­le Leh­ren und Ler­nen in der Schu­le (hrsg. gem. mit S. Ladel und NEOCOSMO) (seit 2016)
  9. Medi­en­viel­falt und Deutsch­un­ter­richt (Hrsg.), Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (2. Auf­la­ge) (2016)
  10. Zeit­schrift „Grund­schul­un­ter­richt”: Mathe­ma­tik und Deutsch ver­netzt (gem. mit S. Ladel) (2015)
  11. Sprach­re­fle­xi­on in den Jahr­gangs­stu­fen 11 und 12, Schü­ler­band, Braun­schweig: Schroe­del (2. Auf­la­ge) (2014)
  12. Funk­tio­na­ler Recht­schreib­un­ter­richt in der 5. und 6. Klas­se, Theo­re­ti­sche Über­le­gun­gen und Unter­richts­an­re­gun­gen, Gar­ching bei Mün­chen: Hase und Igel (2012)
  13. Lite­ra­tur­be­geg­nung in der Schu­le – Eine kri­tisch-empi­ri­sche Stu­die zu lite­ra­risch-ästhe­ti­schen Rezep­ti­ons­wei­sen in Kin­der­gar­ten, Grund­schu­le und Gym­na­si­um. Stu­di­en Deutsch, Band 40, Mün­chen: Iudi­ci­um (2009)

Zeit­schrif­ten

  1. Fit in deutsch wer­den – digi­tal und dif­fe­ren­ziert, in: EuWiS, 6, (gem. mit R. Jakobs & E. Wag­ner), 8–9 (2020)
  2. Digi­ta­le Wei­ter­bil­dung im Unter­neh­men, in: Bil­dungs­pra­xis, 2, (gem. mit K. Mül­ler & D. Sala­zar), 24–26 (2020)
  3. Forsch­kö­ni­ge auf Ent­deck­er­rei­se, in: Mei­ne­Ki­ta, 2, (gem. mit J. Eckle), 10–11 (2020)
  4. Wie ler­nen unsicht­bar wird, in: didac­ta Maga­zin, 2, (gem. mit K. Mül­ler & E. Kar­tes), 58–62 (2020)
  5. Die Krise als Chan­ce – Wie Lehr­kräf­te auch in Zukunft digi­tal hand­lungs­fä­hig sind, in: Schu­le und Digi­ta­li­sie­rung, Päd­ago­gi­sche Füh­rung, The­men­heft „Schu­le und Unter­richt digi­tal”, 5, (gem. mit. J. Mos­bach) (2020) (in Vor­be­rei­tung)
  6. Lite­ra­li­tät und digi­tale Medi­en, in: leseforum.ch (gem. mit J. Mos­bach & A.-K. Mül­ler) (2020) (in Vor­be­rei­tung)
  7. Fokus­siert Ler­nen – Lern­ma­nage­ment mit Apps in der beruf­li­chen Aus- und Wei­ter­bil­dung, in: Bil­dungs­pra­xis 4, (gem. mit M. Nagel), 4–6 (2019)
  8. Bil­dungs­bots – (K)ein Thema für die Schu­le?, in: exci­tin­ge­du Maga­zin, (gem. m. J. Eckle und J. Mos­bach) (2019)
  9. Die vir­tu­el­le Bil­dungs­ket­te. Block­chain in der Bil­dung, in: didac­ta Maga­zin, 4, (gem. mit J. Mos­bach & M. Nagel), 32–34 (2019)
  10. Heute schon an mor­gen den­ken. Nach­hal­ti­ges Han­deln in der Kita mit digi­ta­len Medi­en, in: Mei­ne­Ki­ta, 4, (gem. mit A. Die­bels & J. Eckle), 7–9 (2019)
  11. Smart Lear­ning Envi­ron­ments in der beruf­li­chen Aus- und Wei­ter­bil­dung, in: Bildungspraxis,3, 6–8 (2019)
  12. Ach­tung, liebe Eltern! Digi­ta­le Anwen­dun­gen zur Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen Eltern­haus und Kita, in: Mei­ne­Ki­ta, 3, (gem. mit E. Laßot­ta und J. Mos­bach), 12–15 (2019)
  13. Das kann ich schon sel­ber!” – Ele­men­ta­re Schrift­kul­tur mit digi­ta­len Medi­en ent­de­cken, in: Die Grund­schul­zeit­schrift, 317, (gem. mit J. Eckle), 38–40, (2019)
  14. Ster­ne pus­ten mit Lilo. Digi­tale Medi­en kön­nen Sprach­för­de­rung unter­stüt­zen. Sie erset­zen nicht das Erle­ben, son­dern ergän­zen es, in: Mei­ne­Ki­ta, 2, (gem. mit T. Kraft und A.-K. Mül­ler), 12–14 (2019)
  15. Voll kon­zen­triert. Digi­ta­le Unter­stüt­zung beim Ler­nen, in: didac­ta Maga­zin, 2, (gem. mit M. Nagel), 34–37 (2019)
  16. Klas­se statt Masse” — Infos, Kri­te­ri­en und Tipps für gute Kin­der-Apps, in: Ele­men­tar­pädgo­gik: Digi­ta­le Medi­en im Kin­der­gar­ten (gem. mit J. Eckle), 16–20  (2019)
  17. Mehr als Spie­le­rei. Gami­fi­ca­ti­on im Schul­un­ter­richt, in: didac­ta digi­tal, 1, (gem. mit R. Jakobs und C. Mur­low­ski), 20–23 (2019)
  18. Mal-Zeit!” mit digi­ta­len Mal-Apps, in: Mei­ne­Ki­ta, 1, (gem. mit J. Eckle und S.-M. Schnei­der), 25–28 (2019)
  19. Bil­dungs­bots – Bots zum Ler­nen nut­zen, in: didac­ta Maga­zin, 1, (gem. mit J. Eckle und J. Mos­bach), 50–55 (2019)
  20. Digi­ta­li­sie­rung in der Leh­rer­bil­dung. Her­aus­for­de­run­gen, Ent­wick­lungs­fel­der und För­de­rung von Gesamt­kon­zep­ten, in: DDS — Die deut­sche Schu­le (u.a. gem. mit I. v. Acke­ren, S. Auf­en­an­ger und B. Eickel­mann) (2019)
  21. Ler­nen ana­log und digi­tal. Aug­men­ted Rea­li­ty in der Grund­schu­le, in: Grund­schu­le Deutsch, 2/62 (gem. mit J. Eckle und J. Mos­bach), 38–41 (2019)
  22. Zum Grei­fen echt. Ler­nen mit Vir­tu­al Rea­li­ty, in: Bil­dungs­pra­xis, 4, (gem. mit O. Tho­mas), 20–23 (2018)
  23. Digi­ta­le Medi­en in der Schu­le, in: Wirt­schafts­kom­pe­tenz in Schu­le und Aus­bil­dung, ad rem Ver­lag, 11, 7–8 (2018)
  24. Schu­he bin­den leicht erklärt. Erklär­vi­de­os selbst erstel­len, in: Mei­ne­Ki­ta, 4, 36–39 (2018)
  25. Hash­tag Wer­bung, in: didac­ta Maga­zin, 4, 34–36, (gem. mit J. Mos­bach) (2018)
  26. Durch das Daten­di­ckicht. Daten­schutz im Schul­all­tag, in: didac­ta Maga­zin, 3, 36–39 (2018)
  27. Mit Archer auf Rei­sen. Aug­men­ted Rea­li­ty im Deutsch­un­ter­richt, in: didac­ta digi­tal, 2, (gem. mit J. Mos­bach), 6–10 (2018)
  28. Dem Geheim­nis auf der Spur.” Zum Poten­ti­al von Rät­seln und Geheim­nis­sen in Kin­der- und Jugend­kri­mis, in: JuLit, 3, 15–20 (2018)
  29. APPro­pos Sprach­för­de­rung. Sprach-Apps für die Kita, in: Mei­ne­Ki­ta, 3, 32–34 (2018)
  30. Safa­ri im Klas­sen­zim­mer. Aug­men­ted Rea­li­ty, in: didac­ta Maga­zin, 2, 8–11 (2018)
  31. App in den Unter­richt. Hand­lungs­emp­feh­lun­gen für die schu­li­sche Pra­xis, in: didac­ta Maga­zin, 1, (gem. mit Silke Ladel), 2–4 (2018)
  32. Wischen mit Fiete, Milli und Anna. Wie Bil­der­buch-Apps lite­ra­ri­sches Ler­nen unter­stüt­zen, in: Mei­ne­Ki­ta, 2, 24–27 (2018)
  33. Pro Coding — Con­tra Coding, in: didac­ta Maga­zin, 1, 16 (2018)
  34. Deutsch per Smart­pho­ne?, in: Pra­xis Deutsch 265, (gem. mit T. v. Brand), 2–11 (2017)
  35. Schreib­mo­to­ri­sche För­de­rung bei Erst­kläss­lern: Ergeb­nis­se einer Inter­ven­ti­ons­stu­die, in: Didak­tik Deutsch, 43, (gem. mit M. Diaz Meyer, M. Schnei­der, C. Mar­quardt und C. Luptowicz), 33–56 (2017)
  36. Card­boards als Tor zur vir­tu­el­len Rea­li­tät?, in: Pra­xis Deutsch 265, (gem. mit J. Mos­bach und M. Nagel), 46–48 (2017)
  37. @Instagram_User: Wie Ihr die Platt­form sinn­voll nutzt, in: Pra­xis Deutsch 265, (gem. mit Ch. Mül­ler), 42–45 (2017)
  38. Luther digi­tal, in: Pra­xis Deutsch 265, 63 (2017)
  39. Von Zau­be­rern und fre­chen Hexen. Mit einem Lap­book sprach­li­che und mathe­ma­ti­sche Kom­pe­ten­zen för­dern (gem. mit C. Luptowicz), in: Zeit­schrift „Grund­schul­un­ter­richt”: Sach­auf­ga­ben (mehr­spra­chig) (gem. mit C. Luptowicz), 29–35 (2017)
  40. Frü­her Umgang mit Smart­pho­ne und PC. Zur ver­ant­wor­tungs­be­wuss­ten Erzie­hung sind die Eltern gefor­dert, in: OPUS Kul­tur­ma­ga­zin: Bil­dung, 57, 74 (2016)
  41. Was bleibt? Lite­ra­ri­sches Ler­nen im Medi­en­ver­bund. Ein Dia­log über den Nut­zen von Bil­der­buch-Apps, in: JuLit: Wisch und Weg? Lite­ra­ri­sches Ler­nen im media­len Wan­del, 2,  (gem. mit K. H. Spin­ner), 7–15 (2016)
  42. Mög­lich­kei­ten einer nach­hal­ti­gen Lese­för­de­rung, in: Grund­schu­le, 9, 6–8 (2015)
  43. Räu­ber Hot­zen­plotz, Janosch & Co digi­tal — geni­al?!, in: Grund­schu­le, 9, (gem. mit E. Schren­ker), 34–37 (2015)
  44. Mär­chen inter­ak­tiv erle­ben. Impul­se für einen kom­pe­tenz­ori­en­tier­ten Deutsch­un­ter­richt, in: Grund­schu­le, 9, (gem. mit E. Schren­ker), 28–30 (2015)
  45. Mathe­ma­tik und Deutsch ver­netzt: Mög­lich­kei­ten einer Fächer­ver­bin­dung, in: Grund­schul­un­ter­richt, 1, (gem. mit S. Ladel), 4–8 (2015)
  46. In den Fuß­stap­fen eines Detek­tivs. Recher­chie­ren, Kom­bi­nie­ren, Ent­schlüs­seln, in: Grund­schul­un­ter­richt, 1,  (gem. mit N. Bät­zel und E. Schren­ker), 9–14 (2015)
  47. Ele­fan­tenzwerg und Mücken­rie­se. Groß oder klein? — Eine Frage der Per­spek­ti­ve, in: Grund­schul­un­ter­richt, 1, (gem. mit L. Alt­mey­er, J. Nobi­lia und S. Ladel), 15–18 (2015)
  48. Cu l8er — CU2 :-)” Was Kin­der aus der SMS-Kom­mu­ni­ka­ti­on ler­nen kön­nen, in: Grund­schul­un­ter­richt, 1, (gem. mit P. Kihm und S. Ladel), 19–22 (2015)
  49. Reise um die Welt. Eine fächer­ver­bin­den­de Exkur­si­on, in: Grund­schul­un­ter­richt, 1, (gem. mit S. Ladel), 28–32 (2015)
  50. omg vooolll lustich XD!!! Refle­xi­on (chat)sprachlicher Beson­der­hei­ten in Recht­schreib­kon­fe­ren­zen, in: Grund­schu­le Deutsch, 44, (gem. mit C. Weis), 35–37 (2014)
  51. Geplan­ter Län­der­be­richt zu den inhalt­li­chen Vor­ga­ben für das Zen­tral­ab­itur im Bereich „Umgang mit Lite­ra­ri­schen Tex­ten un Medi­en”: Saar­land, in: Didak­tik Deutsch (2014)
  52. Klingt alt und schön!“ – Eichen­dorff, Rilke und Brecht im Kin­der­gar­ten, in: Klein und Groß, Zeit­schrift für Früh­päd­ago­gik, 07/08, 38–43 (2012)
  53. Von Zau­be­rern und Kara­wa­nen. Sprach­li­che Gestal­tung in lite­ra­ri­schen Tex­ten genau wahr­neh­men, in: Pra­xis Grund­schu­le, 3, 34–37 (2011)
  54. Zum Nach­ko­chen nicht geeig­net – Was man von Koch­re­zep­ten Pro­mi­nen­ter für das Schrei­ben von Anlei­tun­gen lernt, in: Pra­xis Deutsch: Anlei­tun­gen schrei­ben, 229, 49–57 (2011)
  55. Die Geschich­te ist sehr schön gewor­den“ – Zur Beur­tei­lung von Tex­ten aus Leh­rer- und Schü­ler­per­spek­ti­ve, in: Die Grund­schu­le, 3, 34–38 (2011)
  56. Von der Sen­si­bi­li­tät zur Repro­duk­ti­vi­tät – Unter­su­chun­gen von Schü­ler­äu­ße­run­gen zur Ästhe­tik lite­ra­ri­scher Texte, in: OBST: Ästhe­tik der Spra­che – Spra­che der Ästhe­tik, 76, 107–123 (2009)

Sam­mel­bän­de

  1. A Metho­do­lo­gy to design Lear­ning Pro­ces­ses for Aug­men­ted Rea­li­ty Glas­ses (gem. mit T. Drees­bach, M. Berg, H. Gös­ling, T. Wal­ter & O. Tho­mas), in: Sam­mel­band im Rah­men der 16th Inter­na­tio­nal Con­fe­rence on Wirt­schafts­in­for­ma­tik, Essen, Ger­ma­ny (2021) (in Vor­be­rei­tung)
  2. Von Immer­si­on, Indi­vi­dua­li­sie­rung & Co. Poten­zia­le von AR für den Deutsch­un­ter­richt aller Jahr­gangs­stu­fen (gem. mit J. Mos­bach), in: J. Pav­lik & T. Dam­beck (Hrsg.): Medi­en­wis­sen­schaf­ten und Medi­en­di­dak­ti­ken im Dia­log – Zum Sta­tus Quo von Medi­en­bil­dung im Deutsch­un­ter­richt (in Vor­be­rei­tung)
  3. Con­cep­tua­liz­a­ti­on of an agent-based Aug­men­ted Rea­li­ty pro­cess gui­d­ance in lear­ning envi­ron­ments using petri nets (gem. mit T. Wal­ter, T. Drees­bach, H. Gös­ling & O. Tho­mas), Paper im Rah­men der ISMAR 2020 (in Vor­be­rei­tung)
  4. AdEPT — Eine digi­ta­le Lern- und Lehr-Platt­form in der betrieb­li­chen Aus- und Wei­ter­bil­dung mit Aug­men­ted Rea­li­ty (gem. mit O. Tho­mas et al.), in: K. Wil­ders: Hand­buch E‑Learning (2020) (in Vor­be­rei­tung)
  5. Tech­no­lo­gie trifft auf Didak­tik. Inno­va­tive Bil­dungs­tech­no­lo­gien sinn­voll nut­zen (gem. mit J. Eckle und C. Mur­low­ski), in: Deutsch digi­tal (Hrsg.), 2 Bände: Theo­re­ti­sche Grund­la­gen und Impli­ka­tio­nen für die Praxis/Theorieband, 2. Auf­la­ge, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (2020)
  6. Mit digi­ta­len Medi­en fit für den Schrift­spra­ch­er­werb (gem. mit J. Eckle), in: Deutsch digi­tal (Hrsg.), 2 Bände: Theo­re­ti­sche Grund­la­gen und Impli­ka­tio­nen für die Praxis/Theorieband, 2. Auf­la­ge, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (2020)
  7. Vom WORT zum SCHATZ. Indi­vi­du­elle Wort­schat­z­er­wei­te­rung mit Aug­men­ted Rea­lity (AR) (gem. mit J. Eckle und J. Mos­bach), in: Deutsch digi­tal (Hrsg.), 2 Bände: Theo­re­ti­sche Grund­la­gen und Impli­ka­tio­nen für die Praxis/Theorieband, 2. Auf­la­ge, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (2020)
  8. Schu­li­sche Nut­zung digi­ta­ler Medi­en. Digi­ta­li­sie­rung und digi­tale Medi­en im (Deutsch-)Unterricht (gem. mit M. Nagel), in: Deutsch digi­tal (Hrsg.), 2 Bände: Theo­re­ti­sche Grund­la­gen und Impli­ka­tio­nen für die Praxis/Theorieband, 2. Auf­la­ge, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (2020)
  9. Mit digi­ta­len Medi­en fit für den Schrift­spra­ch­er­werb (gem. mit J. Eckle), in: Deutsch digi­tal (Hrsg.), 2 Bände: Theo­re­ti­sche Grund­la­gen und Impli­ka­tio­nen für die Praxis/Theorieband, 2. Auf­la­ge, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (2020)
  10. Von Immer­sion bis Holo­gramm. Mit Aug­men­ted und Vir­tual Rea­lity neue Lern­um­ge­bun­gen für den inter­ak­ti­ven Deutsch­un­ter­richt schaf­fen (gem. mit K. Mül­ler und C. Mur­low­ski), in: Deutsch digi­tal (Hrsg.), 2 Bände: Theo­re­ti­sche Grund­la­gen und Impli­ka­tio­nen für die Praxis/Theorieband, 2. Auf­la­ge, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren (2019) (in Vor­be­rei­tung)
  11. Aug­men­ted Rea­li­ty im Lite­ra­tur­un­ter­richt, in: A.-R. Meyer: Inter­net — Lite­ra­tur — Twit­te­ra­tur. Lesen und Schrei­ben im Medi­en­zeit­al­ter. Per­spek­ti­ven für For­schung und Unter­richt, 127–142 (2019)
  12. #edgars­li­fe: Erzäh­len in Schlag­wör­tern — Krea­ti­ves Schrei­ben im Deutsch­un­ter­richt der Pri­mar­stu­fe (gem. mit T. Kraft und A.-K. Mül­ler), in: A.-R. Meyer: Inter­net — Lite­ra­tur — Twit­te­ra­tur. Lesen und Schrei­ben im Medi­en­zeit­al­ter. Per­spek­ti­ven für For­schung und Unter­richt, 143–158 (2019)
  13. Erzäh­len im Zeit­al­ter von You­tube — Wie Influ­en­cer durch ihr Erzäh­len beein­flus­sen (gem. mit J. Eckle und S.-M. Schnei­der), in: A.-R. Meyer: Inter­net — Lite­ra­tur — Twit­te­ra­tur. Lesen und Schrei­ben im Medi­en­zeit­al­ter. Per­spek­ti­ven für For­schung und Unter­richt, 193–206 (2019)
  14. Lehr- und Lern­soft­ware, in: F. Rad­van; T. von Brand (Hrsg.): Hand­buch Lehr- und Lern­mit­tel für den Deutsch­un­ter­richt, 51–59 (2019)
  15. Web­ba­sier­te Lehr- und Lern­platt­for­men, in: F. Rad­van; T. von Brand (Hrsg.): Hand­buch Lehr- und Lern­mit­tel für den Deutsch­un­ter­richt, 332–340 (2019)
  16. Lite­ra­ri­sches Ler­nen mit Bil­der­buch-Apps: Die App Wuwu & Co, in: IQSH Schles­wig-Hol­stein (Hrsg.): Leit­fa­den zu den Fach­an­for­de­run­gen Deutsch Pri­mar­stu­fe, 74–77 (2018)
  17. Lite­ra­ri­sches Ler­nen im Kin­der­gar­ten.  Zum Poten­ti­al digi­ta­ler Medi­en am Bei­spiel von Bil­der­buch-Apps, in: D. Henle; P. Nau­werck (Hrsg.): Sprach­er­werbs­pro­zes­se unter­stüt­zen und gestal­ten, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren, 46–59 (2018)
  18. E‑Book-Rea­der, Book­Tu­be & Aug­men­ted Rea­li­ty: Lite­ra­ri­sche Kom­pe­ten­zen ent­wi­ckeln — Mög­lich­kei­ten der Digi­ta­li­sie­rung nut­zen, in: F.J. Ribei­ro,  A.-R. Thö­ming; J. Thö­ming (Hrsg.): Genuss­vol­les Aneig­nen der Küns­te. Fest­schrift für Gud­run Schulz (2018)
  19. Digi­ta­le (Bilder)Buchwerkstatt: Wie digi­ta­le Ange­bo­te zum Lesen und Schrei­ben moti­vie­ren, in: F. Wietz­ke; S. Gail­ber­ger (Hrsg.): Deutsch­un­ter­richt in einer digi­ta­len Gesell­schaft. Unter­richts­mo­del­le für die Sekun­dar­stu­fen 1 und 2, Wein­heim: Beltz, 228–250 (2018)
  20. Class­Flow, in: C. Schrei­ber; R. Rink; S. Ladel (Hrsg.): Pri­Ma­Me­di­en – Ler­nen, Leh­ren und For­schen mit digi­ta­len Medi­en im Mathe­ma­tik­un­ter­richt der Pri­mar­stu­fe (2018)
  21. Bil­der­buch-Apps „lesen“ – Lite­ra­ri­sche Kom­pe­ten­zen erwer­ben, in: Digi­ta­le Bil­dung (hrsg. m. S. Ladel und A. Wein­ber­ger): Digi­ta­le Bil­dung, Hei­del­berg Sprin­ger VS Ver­lag, 23–38 (2017)
  22. Härt­ling: Oma, in: K. H. Spin­ner; J. Stand­ke (Hrsg.): Erzäh­len­de Kin­der- und Jugend­li­te­ra­tur im Deutsch­un­ter­richt. Texte – Didak­tik – Metho­dik, Pader­born: Schö­ningh, 150–153 (2016)
  23. Härt­ling: Ben liebt Anna, in: K.H. Spin­ner; J. Stand­ke (Hrsg.): Erzäh­len­de Kin­der- und Jugend­li­te­ra­tur im Deutsch­un­ter­richt. Texte – Didak­tik – Metho­dik, Pader­born: Schö­ningh, 147–150 (2016)
  24. Gra­ha­me: Der Wind in den Wei­den, in: K.H. Spin­ner; J. Stand­ke (Hrsg.): Erzäh­len­de Kin­der- und Jugend­li­te­ra­tur im Deutsch­un­ter­richt. Texte – Didak­tik – Metho­dik, Pader­born: Schö­ningh, 128–132 (2016)
  25. Inter­ak­ti­ve White­boards: Poten­tia­le für den Deutsch­un­ter­richt aller Jahr­gangs­stu­fen (Hrsg.): Medi­en­viel­falt in der Deutsch­di­dak­tik, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren, 153–164 (2016)
  26. Digi­ta­le Medi­en und (Deutsch-)Unterricht empi­risch beleuch­tet. Über­blick über die wich­tigs­ten Ter­mi­ni sowie den aktu­el­len For­schungs­stand aus deutsch­di­dak­ti­scher Per­spek­ti­ve (gem. mit E. Schren­ker), in: Deutsch digi­tal (Hrsg.), 2 Bände: Theo­re­ti­sche Grund­la­gen und Impli­ka­tio­nen für die Praxis/Theorieband, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren, 32–50 (2016)
  27. Schu­li­sche Nut­zung digi­ta­ler Medi­en. Zum aktu­el­len Stand der Digi­ta­li­sie­rung im Deutsch­un­ter­richt (gem. mit E. Schren­ker), in: Deutsch digi­tal (Hrsg.), 2 Bände: Theo­re­ti­sche Grund­la­gen und Impli­ka­tio­nen für die Praxis/Theorieband, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren, 51–58 (2016)
  28. Pri­va­te Nut­zung digi­ta­ler Medi­en. Zum aktu­el­len Stand der Digi­ta­li­sie­rung im Deutsch­un­ter­richt (gem. mit E. Schren­ker), in: Deutsch digi­tal (Hrsg.), 2 Bände: Theo­re­ti­sche Grund­la­gen und Impli­ka­tio­nen für die Praxis/Theorieband, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren, 59–68 (2016)
  29. Schreiblern-Apps: Kri­te­ri­en und Her­aus­for­de­run­gen, in: Deutsch digi­tal (Hrsg.), 2 Bände: Theo­re­ti­sche Grund­la­gen und Impli­ka­tio­nen für die Praxis/Praxisband, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren, 24–29 (2016)
  30. Bil­der­buch-Apps: Poten­ti­al zur För­de­rung lite­ra­ri­schen Ler­nens, in: Deutsch digi­tal (Hrsg.), 2 Bände: Theo­re­ti­sche Grund­la­gen und Impli­ka­tio­nen für die Praxis/Praxisband, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren, 148–157  (2016)
  31. Schrei­ben und digi­ta­le Medi­en — auf dem Weg zu einer medi­en­spe­zi­fi­schen Schreib­di­dak­tik, in: M. Peschel; T. Irion (Hrsg.): Grund­schu­le und Neue Medi­en 2.0. Grund­la­gen — Kon­zep­te — Per­spek­ti­ven. Grund­schul­ver­band, Bad Lan­gen­sal­za: Beltz, 276–285 (2016)
  32. Com­mu­ni­ca­ti­on via Text Messages: The Net­work Bet­ween Mathe­ma­tics and Lan­guage, in: A. Beck­mann; V. Frei­man; C. Michel­sen (Hrsg.): MACAS: Mathe­ma­tics and It’s Con­nec­tions To The Arts and Sci­en­ces, 64–73 (2016)
  33. För­dern heißt dia­gnos­ti­zie­ren: Das Pro­jekt „Fit in Deutsch“, in: C. Kup­fer-Schrei­ner; A. Pöhl­mann-Lang (Hrsg.): Didak­tik des Deut­schen als Zweit­spra­che – DiDaZ in Bam­berg leh­ren und ler­nen: Eine Bilanz des Faches in For­schung und Lehre (2010 bis 2014), Bam­berg: Uni­ver­si­ty Press of Bam­berg, 173–188 (2015)
  34. Fächer­ver­bin­den­der Deutsch- und Mathe­ma­tik­un­ter­richt: Die Geschich­te vom Fuchs, der den Ver­stand ver­lor (gem. mit S. Ladel), in: Bil­der­Bü­cher (hrsg. m. U. Abra­ham), Band 2: Pra­xis, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren, 172–183 (2014)
  35. Bil­der­Bü­cher zwi­schen Tra­di­ti­on und neuer Medi­en­welt (gem. mit U. Abra­ham), in: Bil­der­Bü­cher (hrsg. m. U. Abra­ham), Band 2: Pra­xis, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren, IX-XIII (2014)
  36. Gen­res des Bil­der­Buchs (gem. mit U. Abra­ham), in: in: Bil­der­Bü­cher (hrsg. m. U. Abra­ham), Band 2: Pra­xis, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren, 3–11 (2014)
  37. Bil­der­Bü­cher in den Unter­richt! (gem. mit U. Abra­ham), in: Bil­der­Bü­cher (hrsg. m. U. Abra­ham), Band 2: Pra­xis, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren, IX‑X (2014)
  38. Bil­der­bü­cher in den Bil­dungs­stan­dards und im Deutsch­un­ter­richt (gem. mit U. Abra­ham), in: Bil­der­Bü­cher (hrsg. m. U. Abra­ham), Band 2: Pra­xis, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren, 3–10 (2014)
  39. Lite­ra­ri­sches Ler­nen im schu­li­schen Kon­text, in: J. Gahn; C. Rieck­mann (Hrsg.): Poe­sie ver­ste­hen, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren,  143–158 (2013)
  40. Klein aber cle­ver. Phi­lo­so­phie­ren mit Kin­dern aus sprach­wis­sen­schaft­li­cher Per­spek­ti­ve, in: A. Brink; D. Rohr­mann (Hrsg.): Inves­ting Socie­ty, Uni­ver­si­tät Bay­reuth: Bay­reuth, 415–434 (2013)
  41. Kom­pe­tent in Refle­xi­on über Spra­che und Sprach­ge­brauch, in: V. Fre­de­r­king et al. (Hrsg.): Texte. Medi­en. Plus. Infor­ma­tio­nen für Leh­re­rin­nen und Leh­rer, Braun­schweig: Wes­ter­mann, 104–127 (2013)
  42. Ein­schät­zen, Rück­mel­den und Bewer­ten: Zum Umgang mit Unter­richts­er­geb­nis­sen, in:  Basis­kom­pe­ten­zen Deutsch für die Grund­schu­le (hrsg. mit U. Abra­ham), Ber­lin: Cor­nel­sen, 230–236 (2013)
  43. Gram­ma­tik­un­ter­richt in der Grund­schu­le. Ein Über­blick, in:  Basis­kom­pe­ten­zen Deutsch für die Grund­schu­le (hrsg. mit U. Abra­ham), Ber­lin: Cor­nel­sen, 126–137 (2013)
  44. Empi­ri­sche Ergeb­nis­se zum lite­ra­ri­schen Ler­nen im Kin­der­gar­ten, in: W. Knapp; D. Isler (Hrsg.): Sprach­li­ches und lite­ra­ri­sches Ler­nen in der Vor­schu­le, 97–112 (2012)
  45. Detek­tiv­ge­schich­ten und Lese­kom­pe­tenz, in: A. Pompe (Hrsg.): Lite­ra­ri­sches Ler­nen im Anfangs­un­ter­richt, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren, 205–218 (2012)
  46. Kom­pe­tent im Schrei­ben, in: V. Fre­de­r­king et al. (Hrsg.): Texte. Medi­en. Plus, Braun­schweig: Wes­ter­mann 14–33 (2012)
  47. Kom­pe­tent in Refle­xi­on über Spra­che und Sprach­ge­brauch, in: V. Fre­de­r­king et al. (Hrsg.): Texte. Medi­en. plus, Braun­schweig: Wes­ter­mann, 154–179 (2012)
  48. Moral­ent­wick­lung und mora­li­sche Ori­en­tie­rung (gem. mit A. Brink), in: M. S. Aßlän­der (Hrsg.): Hand­buch Wirt­schafts­ethik, Stutt­gart: Metz­ler, 20–25 (2011)
  49. Über die Wir­kungs­wei­se des gym­na­sia­len Lite­ra­tur­un­ter­richts, in: G. Rupp; J. Boel­mann (Hrsg.): Lite­ra­ri­sches Ler­nen, Ber­lin et al.: LIT Ver­lag, 43–59, (2010)
  50. Literar-ästhe­ti­sche Ent­wick­lung im insti­tu­tio­nel­len Kon­text – Eine empi­ri­sche Stu­die in Kin­der­gar­ten, Grund­schu­le und Gym­na­si­um, in: U. Abra­ham; N. Masanek; I. Wink­ler (Hrsg.): Poe­ti­sches Ver­ste­hen, Balt­manns­wei­ler: Schnei­der Ver­lag Hohen­geh­ren, 174–185 (2010)

Online-Platt­for­men, Inter­views, Radio- und Fern­seh­bei­trä­ge

  1. Digi­ta­les Ler­nen soll Spaß machen. Inter­view mit den Nord­baye­ri­schen Nach­rich­ten (2020)
  2. School to go” will mit Spaß Lern­hil­fe geben. Inter­view mit dem Saar­län­di­schen Rund­funk (2020)
  3. School to go”. Neue Inter­net­platt­form für das Ler­nen zu Hause. Inter­view mit dem Süd­west­rund­funk (2020)
  4. Tipps für das Ler­nen zu Hause. Inter­view mit der Süd­deut­schen Zei­tung (2020)
  5. Schu­le to go: Uni ent­wi­ckelt Online-Platt­form. Fern­seh-Bei­trag im Saar­län­di­schen Rund­funk (2020)
  6. Schul­ti­gu fü die fasch­pe­tuk”. Warum Recht­schrei­bung wich­tig bleibt. Inter­view mit der Süd­deut­schen Zei­tung (2020)
  7. Digi­ta­les Ler­nen und beruf­li­che Bil­dung. Inter­view mit dem Bil­dungs­werk Nie­der­säch­si­sche Wirt­schaft (2020)
  8. Ende von Schul­buch, Heft und Stift: Das ist Angst­ma­che­rei. Inter­view mit bil­dungs­klick (2020)
  9. Nur Tip­pen reicht nicht. Inter­view mit der Süd­deut­schen Zei­tung (2019)
  10. Digi­ta­les Ler­nen in der dua­len Berufs­aus­bil­dung. Inter­view mit dem IHK Wirt­schafts­fo­rum (2019)
  11. Digital.Innovativ.Konkret. Inter­view mit Bil­dungs-TV auf dem didac­ta DIGITAL Edu­ca­ti­on Fes­ti­val (2019)
  12. Digi­ta­le Bil­dungs­rei­sen statt Fron­tal­un­ter­richt. Inter­view mit dem Saar­län­di­schen Rund­funk (2019)
  13. Digi­ta­le Inno­va­tio­nen. Inter­view mit skills4media auf der didac­ta Bil­dungs­mes­se (gem. mit Prof. Dr. O. Tho­mas) (2019)
  14. Die Zukunft des Unter­richts erle­ben. Inter­view im Rah­men der didac­ta Bil­dungs­mes­se (2019)
  15. Mit Aug­men­ted Rea­li­ty ver­schmel­zen ana­log und digi­tal, Bei­trag auf https://integration.haus-der-kleinen-forscher.de/ (2018)
  16. Inter.esse … an digi­ta­len Medi­en in der Schu­le, Bei­trag auf: https://bankenverband.de/blog/inter-esse/ (2018)
  17. Prof. Dr. You­Tube. Mit Erklär­vi­de­os zum Schul­erfolg?, Bei­trag auf www.wissensschule.de (gem. mit J. Eckle und S.-M. Schnei­der) (2018)
  18. Didak­ti­sche Inno­va­tio­nen: Digi­ta­le Tech­no­lo­gien für die Aus- und Wei­ter­bil­dung, Bei­trag auf www.wissensschule.de (gem. J. Eckle und S.-M. Schnei­der) (2018)
  19. Unter­richt im Welt­all — Vir­tu­el­le Rea­li­tät in der Schu­le, Bei­trag auf www.wissensschule.de (gem. mit M. Nagel) (2018)
  20. Digi­ta­le Bil­dung — Chan­cen und Gren­zen. Inter­view mit dem Ber­li­ner Tages­spie­gel (2018)
  21. Didak­ti­sche Inno­va­tio­nen — Digi­ta­le Tech­no­lo­gien für die Aus- und Wei­ter­bil­dung, Bei­trag auf www.wissensschule.de (gem. mit Prof. Dr. O. Tho­mas) (2018)
  22. Mär­chen­aka­de­mie — Mär­chen neu erle­ben”. Inter­view mit BR2 (gem. mit Dr. M. Beyer) (2017)
  23. Digi­ta­le Medi­en und ihr Ein­fluss auf das Schrei­ben­ler­nen. Inter­view mit dem Nord­deut­schen Rund­funk (2017)
  24. Freu­de am Schrei­ben“ – Didak­ti­sche Ansät­ze für das Schrei­ben­ler­nen in der Leh­rer­aus­bil­dung. Inter­view mit dem Schreib­mo­to­rik Insti­tut Herolds­berg, online unter: www.schreibmotorik-institut.com (2017)
  25. Digi­ta­le Bil­dung für alle!” Inter­views zur offi­zi­el­len Begleit­kon­fe­renz des Natio­na­len IT-Gip­fels der Bun­des­re­gie­rung im Saar­land (u.a. SR, SWR, Radio Salü, IT-Gip­fel-Camp, Teachtoday)
  26. Die Bedeu­tung außer­schu­li­scher Initia­ti­ven in der Medi­en­er­zie­hung, online unter: www.teachtoday.de (2016)
  27. Advents­zeit – Mär­chen­zeit. Inter­view mit dem saar­län­di­schen Rund­funk (2015)
  28. Bier­sta­cheln im Advent – eine Tra­di­ti­on wie­der auf­le­ben las­sen. Inter­view mit Anten­ne Bay­ern (2015)
  29. Hand­ge­schrie­be­nes prägt sich bes­ser ein, in: Saar­brü­cker Zei­tung (2015)
  30. Zur moto­ri­schen Schreib­kom­pe­tenz von Schul­an­fän­gern, in: Badi­schen Zei­tung (2014)
  31. Zum Welt­tag des Buches — Fern­seh­in­ter­view in der Sen­dung „Aktu­el­ler Bericht” (Saar­län­di­scher Rund­funk) (2014)
  32. Kin­der schrei­ben mehr als frü­her.” Medi­en­viel­falt und Deutsch­un­ter­richt, in: Saar­brü­cker Zei­tung (2014)
  33. Ein Vor­ge­schmack auf den Leh­rer­be­ruf: Fit in Deutsch, in: Saar­brü­cker Zei­tung (2014)
  34. Fit in Deutsch” in der Grund­schu­le Scheidt, in: SR-Online (2014)
  35. Mär­chen­aka­de­mie im Saar­land, in: SR-Online (2013)
  36. Das Mäd­chen mit den Schwe­fel­höl­zern: Zur Neu­ver­fil­mung eines Mär­chens, in: SR-Online (2013)
  37. Sprach­lust oder Sprach­f­rust? Gemein­sam mit Kin­dern Spra­che ent­de­cken, in: Radio Main­wel­le (2013)
  38. Mär­chen­aka­de­mie: Ruckedig­uh, und wo bleibst du?“ Blog-Bei­trag im Rah­men des Pro­jekst CSRe­gio (2013)
  39. Lehr­amt Pri­mar­stu­fe und Sekun­dar­stu­fe I, in: Saar­brü­cker Zei­tung (2013)
  40. Grund­schul­lehr­amt stu­die­ren, in: GEW Saar­land, 59. Jahr­gang, April 2013, 14–15 (2013)
  41. Pra­xis, Pra­xis, Pra­xis! Fit in Deutsch in Bam­berg, in: Ott­fried. Die Bam­ber­ger Stu­die­ren­den­zeit­schrift (2012)
  42. Pra­xis­er­fah­rung wäh­rend des Stu­di­ums: Das Pro­jekt „Fit in Deutsch“, in: Der Tip (Stu­die­ren­den­zei­tung der Uni­ver­si­tät Bay­reuth), 458, 39 (2011)
  43. Zum Stel­len­wert beno­te­ter Dik­ta­te im Recht­schreib­un­ter­richt (gemein­sam mit U. Abra­ham), in: Neue Pres­se Coburg (2011)
  44. Grund­schü­ler wer­den fit in Deutsch – Ein Pilot­pro­jekt, in: Frän­ki­sche Schu­le, 5, 7 (2010)
  45. Fit in Deutsch – Stu­die­ren­de unter­stüt­zen Grund­schü­ler, in: Uni Bay­reuth aktu­ell, 4 (August), 17 (2010)
> Vor­trä­ge und Leh­rer­fort­bil­dun­gen

Vor­trä­ge

  1. Digi­ta­le Bil­dung heute und zukünf­tig. Gespräch im Rah­men des Maga­zins Recher­che des Saar­län­di­schen Rund­funks (2020) (in Vor­be­rei­tung)
  2. Medi­en­nut­zung durch Kin­der und Jugend­li­che. Vor­trag inner­halb der Exper­ten­run­de der Stif­tung Waren­test (2020)
  3. Zeit­ge­mä­ße Bil­dung im Jahr 2020. Impuls­vor­trag auf der WES4.0‑Webkonferenz (2020)
  4. NEUSTAAT. Podi­ums­dis­kus­si­on der Kon­rad-Ade­nau­er-Stif­tung Saar­land (2020)
  5. Die Digi­ta­le Welt als Thema in Schu­le und Unter­richt – Ein­füh­rung (oder Ein­blick) in die digi­ta­le Bil­dung. Vor­trag vor dem IHK Aus­schuss für Tele­kom­mu­ni­ka­ti­on (2020)
  6. Digi­ta­le Inno­va­tio­nen am For­schungs­in­sti­tut Bil­dung Digi­tal. Live-Stream im Rah­men des Bit­kom Digi­tal­ta­ges (2020)
  7. Bil­dung in der Coro­na-Pan­de­mie. Online-Stream der CDU Ber­lin (2020)
  8. Die Bedeu­tung Digi­ta­len Leh­rens und Ler­nens in der aktu­el­le Zeit. Online-Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tung der Jun­gen Union Saar, Saar­brü­cken (2020)
  9. Digital.Innovativ.Konkret. Per­spek­ti­ven des Spra­chen­ler­nens ent­lang der lebens­lan­gen Bil­dungs­ket­te. Päd­ago­gi­sche Hoch­schu­le Wal­lis, Brig/Schweiz (2020) (in Vor­be­rei­tung)
  10. Digi­ta­le Medi­en im Unter­richt sinn­voll nut­zen – von der Idee zur Umset­zung. Kom­pe­tenz­zen­trum Leh­rer­fort­bil­dung, Bad Beder­ke­sa (2020) (in Vor­be­rei­tung)
  11. Didak­tik und Tech­no­lo­gie – Digi­ta­le Inno­va­tio­nen für die Bil­dung. Wis­sen­schafts­tag didac­ta, Stutt­gart (2020)
  12. #read 2019! — Lesen im digi­ta­len Wan­del. Eröff­nungs­vor­trag zum Herbst­se­mi­nar des Arbeits­krei­ses Jugend­li­te­ra­tur (AKJ), Würz­burg (2019)
  13. #read 2030! — Lesen im digi­tal Wan­del. Abschluss­vor­trag zum Herbst­se­mi­nar des Arbeits­krei­ses Jugend­li­te­ra­tur (AKJ), Würz­burg (2019)
  14. Digi­ta­le Inno­va­tio­nen für die beruf­li­che Aus- und Wei­ter­bil­dung. Vom Kon­zept zur Umset­zung. Herbst­ta­gung SCHULEWIRTSCHAFT Deutsch­land, Wei­mar (2019)
  15. Smart lear­ning envi­ron­ments in the kin­der­gar­ten. didac­ta Italia/Fiera Didac­ta Firen­ze, Flo­renz (2019)
  16. Digi­tal rea­ding offers: Pic­tu­re book apps in early child­hood edu­ca­ti­on. World Princi­pal Con­fe­rence, Peking (2019)
  17. Digi­tal inno­va­tions for the kin­der­gar­ten: Con­cre­te examp­les with aug­men­ted and vir­tu­al rea­li­ty. World Princi­pal Con­fe­rence, Peking (2019)
  18. Pos­si­bi­li­ties for Designing Smart Lear­ning Envi­ron­ments in early child­hood edu­ca­ti­on. World Princi­pal Con­fe­rence, Peking (2019)
  19. Digi­ta­les Ler­nen und beruf­li­che Bil­dung. Bil­dungs­werk der Nie­der­säch­si­schen Wirt­schaft, Han­no­ver (2019)
  20. Schu­le im digi­ta­len Zeit­al­ter: Chan­cen für das Leh­ren und Ler­nen. Netz­werk­tag des Berufs­wahl-SIE­GELs (BDA / Die Arbeit­ge­ber), Ber­lin (2019)
  21. Kurz, kür­zer, Tiny Tales. Zum Ein­satz von Kür­zest­ge­schich­ten im Lite­ra­tur­un­ter­richt der Pri­mar- und Sekun­dar­stu­fe (gem. mit A.-K. Mül­ler). Work­shop im Rah­men des 26. Deut­schen Ger­ma­nis­ten­ta­ges, Saar­brü­cken (2019)
  22. Eine Frage der Zeit?” – Visua­li­sie­run­gen und Reprä­sen­ta­tio­nen von Zeit in Print‑, audio­vi­su­el­len und digi­ta­len Medi­en (gem. mit J. Eckle und A.-K. Mül­ler). Work­shop im Rah­men des 26. Deut­schen Ger­ma­nis­ten­ta­ges, Saar­brü­cken (2019)
  23. Kurz und digi­tal. Klei­ne digi­ta­le For­men, deren Zeit abläuft: Insta­gram-Sto­rys, Snap­chat und Whats­App-Sta­tus­mel­dun­gen (gem. mit J. Mos­bach und M. Nagel). Work­shop im Rah­men des 26. Deut­schen Ger­ma­nis­ten­ta­ges, Saar­brü­cken (2019)
  24. Didak­tisch-metho­di­sche Erfor­der­nis­se. Gibt es tat­säch­lich digi­ta­les Ler­nen? Kura­to­ri­um der deut­schen Wirt­schaft für Berufs­bil­dung, Düs­sel­dorf, (2019)
  25. Digi­ta­le Medi­en und Spra­chen­ler­nen. Trai­nings­sys­te­me, Apps & Co. Sym­po­si­um „Spra­che und Digi­ta­li­sie­rung”. Ber­gi­sche Uni­ver­si­tät Wup­per­tal, Wup­per­tal (2019)
  26. Digi­tal. Inno­va­tiv. Kon­kret. Digi­ta­les Ler­nen ent­lang der lebens­lan­gen Bil­dungs­ket­te, Kom­pe­tenz­zen­trum Leh­rer­bil­dung der Uni­ver­si­tät Vech­ta, Vech­ta (2019)
  27. Digi­ta­le Inno­va­tio­nen. Ver­mitt­lung von Medi­en­kom­pe­ten­zen im jahr­gangs­über­grei­fen­den Unter­richt, Minis­te­ri­um für Schu­le und Bil­dung Nord­rhein-West­fa­len, Her­de­cke (2019)
  28. Wischen. Tip­pen. Lesen. Digi­ta­le Lese­an­ge­bo­te. Kom­pe­tenz­zen­trum Leh­rer­bil­dung, Vech­ta (2019)
  29. Schrei­ben — ana­log UND digi­tal. Inno­va­ti­ve Ansät­ze. Kom­pe­tenz­zen­trum Leh­rer­bil­dung, Vech­ta (2019)
  30. Lese­kom­pe­ten­zen mit digi­ta­len Medi­en för­dern — im mehr­spra­chi­gen Kon­text, 1. Deutsch-Fran­zö­si­scher Spra­chen­leh­rer­tag, Metz (2019)
  31. Bil­dung braucht digi­ta­le Kom­pe­ten­zen, Forum „didac­ta aktu­ell”, didac­ta, Köln (2019)
  32. Zukunft-Kom­pe­ten­zen, Forum „didac­ta digi­tal”, didac­ta, Köln (2019)
  33. Her­aus­for­de­run­gen der Digi­ta­li­sie­rung für das gesun­de Auf­wach­sen von Kin­dern, Bund für Lebens­mit­tel­recht und Lebens­mit­tel­kun­de, Ber­lin (2019)
  34. Fach­di­dak­tik Deutsch im Kon­text der Digi­ta­li­sie­rung — Kom­pe­tenz­ta­ge Grund­schu­le, Zen­trum für Leh­rer­bil­dung, Müns­ter (2019)
  35. Digi­ta­li­sie­rung gestal­ten. Der Bei­trag der Didak­tik, Sym­po­si­on „Frau­en. Wis­sen­schaft. Digi­ta­li­sie­rung.”, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des (2019)
  36. Digi­ta­les Ler­nen und beruf­li­che Bil­dung, „Zukunfts­fo­rum länd­li­che Ent­wick­lung”, Inter­na­tio­na­le Grüne Woche, Ber­lin (2019)
  37. Bil­dung in der digi­ta­len Welt — Vor­aus­set­zun­gen und Bedin­gun­gen für eine gelun­ge­ne Bil­dungs­bio­gra­fie von der Kita bis in die Berufs­aus­bil­dung”, 2. Bil­dungs­kon­fe­renz Süd­nie­der­sach­sen, Göt­tin­gen (2018)
  38. Digi­ta­le Medi­en im Unter­richt — eine fach­di­dak­ti­sche Her­aus­for­de­rung für den Deutsch­un­ter­richt in Grund- und Mit­tel­schu­len, Regie­rung von Oberfranken/Erziehung, Unter­richt, Qua­li­täts­si­che­rung, Bil­dungs­kon­gress, Bad Staffelstein/Vierzehnheiligen (2018)
  39. Wege zur Mehr­spra­chig­keit im Grenz­raum, Ring­vor­le­sung „För­de­rung des Umgangs mit Hete­ro­ge­ni­tät und Indi­vi­dua­li­sie­rung im Unter­richt”, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des (gem. mit Prof. Dr. C. Pol­zin-Hau­mann und A. Funk) (2018)
  40. Didak­ti­sche Per­spek­ti­ve des Ein­sat­zes von Aug­men­ted und Vir­tu­al Rea­li­ty im Bil­dungs­kon­text am Bei­spiel Schu­le, Uni­ver­si­tät Ros­tock (2018)
  41. Tech­no­lo­gie mit Poten­ti­al: Aug­men­ted Rea­li­ty im Deutsch­un­ter­richt, Koblen­zer E‑Lear­ning-Tage, Koblenz (2018)
  42. Digi­ta­le Medi­en — Zur Zukunft des Lesens und Schrei­bens, Deut­scher Ger­ma­nis­ten­ver­band, Leip­zig (2018)
  43. Digi­ta­li­sie­rung und Bil­dung — Anfor­de­run­gen an digi­ta­le Lern­me­di­en im Deutsch­un­ter­richt, Klett und Bal­mer Ver­lag, Zürich (2018)
  44. Kom­pe­tent. Selbst­be­stimmt. Digi­tal. Kin­der und Jugend­li­che auf das Leben in der digi­ta­len Welt vor­be­rei­ten., Panel Dis­cus­sion (u.a. gem. mit Prof. Dr. mult. W. Fthen­a­kis, Mode­ra­ti­on: J. Hofer), Forum Digi­tal, Didac­ta Bil­dungs­mes­se, Han­no­ver (2018)
  45. Didak­ti­sche Inno­va­tio­nen — Digi­ta­le Tech­no­lo­gien für die Aus- und Wei­ter­bil­dung (gem. mit Prof. Dr. O. Tho­mas), Didac­ta Bil­dungs­mes­se, Han­no­ver (2018)
  46. Anfor­de­run­gen an digi­ta­le Assis­tenz­platt­for­men für Lehr­kräf­te, Bei­rats­sit­zung Lern­welt Saar, Saar­brü­cken (2018)
  47. So gelingt die Digi­ta­li­sie­rung der Bil­dung!, Zukunfts­fo­rum Bil­dung, IHK Saar­land, Saar­brü­cken (2017)
  48. Digi­ta­le Medi­en im Unter­richt – Eine didak­ti­sche Her­aus­for­de­rung, MINT-EC Schul­lei­ter­ta­gung, Kai­sers­lau­tern (2017)
  49. Chan­cen der Digi­ta­li­sie­rung: Wel­che Mög­lich­kei­ten eröff­nen sich für die Leh­rer­bil­dung? Werk­statt. bpb | Bun­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung, Ber­lin (2017)
  50. Digi­ta­li­sie­rung in den Fach­di­dak­ti­ken: Mög­lich­kei­ten und Her­aus­for­de­run­gen, Digi­ta­li­sie­rungs­fo­rum Saar (AG Bil­dung und Kul­tur), Saar­brü­cken (2017)
  51. Bil­dung Digi­tal aus Sicht der Fach­di­dak­ti­ken“, Vor­trag im „Prunch“ des Fach­be­reichs Infor­ma­tik, Saar­brü­cken (2017)
  52. Sprach­li­che Viel­falt för­dern, nut­zen und gestal­ten, Ring­vor­le­sung: Bunte Viel­falt im Klas­sen­zim­mer — Her­aus­for­de­rung Hete­ro­ge­ni­tät (Ver­bund­pro­jekt: SaLUt), Saar­brü­cken (2017)
  53. Medi­en­bil­dung in der Kita, Aka­de­mie für Inno­va­ti­ve Bil­dung und Manage­ment Heil­bronn-Fran­ken, Heil­bronn (2017)
  54. Wie wird Unter­richt mit digi­ta­len Medi­en zum Erfolg? Her­aus­for­de­run­gen aus fach­di­dak­ti­scher Per­spek­ti­ve, Hasso Platt­ner Insti­tut: Schul-Cloud Forum, Pots­dam (2017)
  55. Her­aus­for­de­rung sprach­li­che Hete­ro­ge­ni­tät, Eröff­nung des Insti­tuts für Spra­chen und Mehr­spra­chig­keit an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des (Ver­bund­pro­jekt SaLUt), Saar­brü­cken (2017)
  56. Wie wird Unter­richt mit digi­ta­len Medi­en zum Erfolg? Her­aus­for­de­run­gen aus fach­di­dak­ti­scher Per­spek­ti­ve, Hasso Platt­ner Insti­tut: Schul-Cloud Forum, Pots­dam (2017)
  57. Digi­ta­li­sie­rung und Bil­dung. Per­spek­ti­ven ent­lang der lebens­lan­gen Bil­dungs­ket­te, Bericht der „AG Bil­dung” im Digi­ta­li­sie­rungs­fo­rum der saar­län­di­schen Staats­kanz­lei (2017)
  58. Das Poten­ti­al von Card­boards im Deutsch­un­ter­richt, Ber­lin (2017)
  59. Zum lite­ra­tur­äs­the­ti­schen Poten­ti­al digi­ta­ler Bil­der­buch­for­ma­te in Vor­schu­le und Pri­mar­stu­fe, AG Medi­en im Sym­po­si­on Deutsch­di­dak­tik, Ber­lin (2017)
  60. Digi­ta­le Bil­dung für alle! Digi­ta­les Leh­ren und Ler­nen ent­lang der lebens­lan­gen Bil­dungs­ket­te, Begleit­kon­fe­renz „Digi­ta­le Bil­dung für alle” im Rah­men des Natio­na­len IT-Gip­fels der Bun­des­re­gie­rung im Saar­land, Saar­brü­cken (2016)
  61. Digi­ta­le Lese­an­ge­bo­te im Deutsch­un­ter­richt der Pri­mar­stu­fe, Deut­scher Ger­ma­nis­ten­tag Bay­reuth (2016)
  62. Bil­der­buch-Apps im Kin­der­gar­ten und in der Grund­schu­le, Ring­vor­le­sung „Digi­ta­li­sie­rung und Bil­dung”, Saar­brü­cken (2016)
  63. Das Pro­jekt DiL­LiS: Fach­spe­zi­fi­sche Kon­zep­te zum digi­ta­len Leh­ren und Ler­nen, Ring­vor­le­sung „Digi­ta­li­sie­rung und Bil­dung”, Saar­brü­cken (2016)
  64. Im Dia­log. Lite­ra­ri­sches Ler­nen im Medi­en­ver­bund (gem. mit Prof. Dr. Kas­par H. Spin­ner), Wisch und Weg? Lite­ra­ri­sches Ler­nen im media­len Wan­del, Sym­po­si­on auf der Leip­zi­ger Buch­mes­se (2016)
  65. Mathe­ma­tik und Spra­che ver­netzt: Per­spek­ti­ven und Her­aus­for­de­rung für kom­pe­tenz­ori­en­tier­tes Leh­ren und Ler­nen in der Pri­mar­stu­fe, Wis­sen­schafts­fo­rum St. Ing­bert (2016)
  66. Inter­ak­ti­ve White­boards im Unter­richt. Eine Bestands­auf­nah­me zur Digi­ta­li­sie­rung in saar­län­di­schen Grund­schu­len, Staats­kanz­lei des Saar­lan­des, Saar­brü­cken (2015)
  67. Lite­ra­ri­sches Ler­nen im Kin­der­gar­ten, Fach­ta­gung Spra­che: Sprach­er­werbs­pro­zes­se unter­stüt­zen und gestal­ten — (Vor)Lesen, Erzäh­len, Ver­ste­hen, Hei­den­heim (2015)
  68. SMS-Com­mu­ni­ca­ti­on: The Net­work Bet­ween Mathe­ma­tics and Ger­man Lan­guage Edu­ca­ti­on, MACAS Sym­po­si­on (Mathe­ma­tics And it’s Con­nec­tions To The Arts And Sci­en­ces) (2015)
  69. Über die Bedeu­tung der Spra­che, Sym­po­si­on des LOS (Lehr­in­sti­tut für Ortho­gra­phie und Sprach­kom­pe­tenz) (2014)
  70. Der ver­wun­sche­ne Wald” (Mar­tin Beyer): Mög­lich­kei­ten zur Schu­lung lite­ra­ri­scher Kom­pe­ten­zen, BMW-Stif­tung Mün­chen (2014)
  71. Sprach­leh­rer­bil­dung und Wirt­schaft: Erste Ver­su­che einer Koope­ra­ti­on zum wech­sel­sei­ti­gen Vor­teil, Deutsch­di­dak­ti­sches For­schungs­kol­lo­qui­um an der Uni­ver­si­tät Bam­berg (2014)
  72. Moto­ri­sches Ler­nen mit der Schreib­for­scher-Box, Didac­ta Stutt­gart (2014)
  73. Ansät­ze zum funk­tio­na­len Schrift­sprach­er­werb, Sym­po­si­on des Schreib­mo­to­rik­in­sti­tuts Herolds­berg (2014)
  74. Spra­che för­dern, Arbeits­kreis Schu­le und Wirt­schaft Peg­nitz (2013)
  75. Per­spek­ti­ven eines Schreib­in­sti­tuts, Sta­bi­lo GmbH Herolds­berg (2013)
  76. Mär­chen­aka­de­mie“: Ein inter­dis­zi­pli­nä­res Bil­dungs­pro­jekt zur Wer­te­ver­mitt­lung in der Schu­le, Auf­takt­ver­an­stal­tung bei CSRe­gio, Wal­kü­re Bay­reuth (2013)
  77. Fit in Deutsch“ – Stu­die­ren­de för­dern Schü­ler, 135. Bil­dungs­aus­schuss der IHK Oberfan­ken, Baur Ver­sand Weis­main (2013)
  78. Per­spek­ti­ven einer Bil­dungs­ma­nu­fak­tur, Sta­bi­lo GmbH Herolds­berg (2013)
  79. Bil­dungs­pro­jek­te an der Schnitt­stel­le von Uni­ver­si­tät, Schu­le und Wirt­schaft: Anfor­de­run­gen und Per­spek­ti­ven, IHK Ober­fran­ken, Bay­reuth (2013)
  80. Mär­chen­aka­de­mie“: Ein inter­dis­zi­pli­nä­res Bil­dungs­pro­jekt zur Wer­te­ver­mitt­lung in der Schu­le, Auf­takt­ver­an­stal­tung bei CSRe­gio, Wal­kü­re Bay­reuth (2013)
  81. Fit in Deutsch“ – Stu­die­ren­de för­dern Schü­ler, 135. Bil­dungs­aus­schuss der IHK Oberfan­ken, Baur Ver­sand Weis­main (2013)
  82. Per­spek­ti­ven einer Bil­dungs­ma­nu­fak­tur, Sta­bi­lo GmbH Herolds­berg (2013)
  83. Bil­dungs­pro­jek­te an der Schnitt­stel­le von Uni­ver­si­tät, Schu­le und Wirt­schaft: Anfor­de­run­gen und Per­spek­ti­ven, IHK Ober­fran­ken, Bay­reuth (2013)
  84. Sprach­un­ter­richt.  Theo­re­ti­sche Grund­la­gen und prak­ti­sche Impli­ka­tio­nen für die Aus­bil­dung von Grund­schul­leh­rern,  Beru­fungs­vor­trag für die W3-Pro­fes­sur Deutsch­di­dak­tik für Pri­mar­stu­fe, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des (2012) (Platz 1)
  85. Sprach­li­che För­de­rung für Schü­ler und Schü­le­rin­nen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund, Flä­chen­über­grei­fen­des Inte­gra­ti­ons­pro­jekt der Stadt Bam­berg, Bam­berg (2012)
  86. Zur Ver­net­zung von Uni­ver­si­tät, Schu­le und Wirt­schaft, Inte­gra­ti­ons­bei­rat der Stadt Bam­berg (2012)
  87. Zur indi­vi­du­el­len För­de­rung von Schü­lern inner­halb insti­tu­tio­nel­ler Rah­men­be­din­gun­gen, For­schungs­kol­lo­qui­um der Uni­ver­si­tät Erfurt, Erfurt (2012)
  88. Gute Impul­se for­mu­lie­ren, Stu­die­ren­den­grup­pe des baye­ri­schen Leh­re­rin­nen- und Leh­rer­ver­bands der Uni­ver­si­tät Bay­reuth, Bay­reuth (2012)
  89. Schü­ler­fä­hig­kei­ten dia­gnos­ti­zie­ren und för­dern, Rota­ry-Club Bay­reuth (2012)
  90. Kom­pe­tenz­ori­en­tier­ter Deutsch­un­ter­richt in der Sekun­dar­stu­fe, Sach­sen (2012)
  91. Fit in Deutsch –Ent­wick­lungs­per­spek­ti­ven eines Dritt­mit­tel­pro­jekts, Bam­berg (2012)
  92. Geziel­te För­de­rung von Grund- und Mit­tel­schü­lern, Vor­trag beim Tref­fen aller baye­ri­schen Ver­tre­ter des Fachs Didak­tik des Deut­schen als Zweit­spra­che, Fried­rich-Alex­an­der-Uni­ver­si­tät Erlan­gen-Nürn­berg (2012)
  93. (Neue) Anfor­de­run­gen an Deutsch­leh­rer, Vor­trag im Rah­men der Erst­se­mes­ter-Ein­füh­rungs-Tage (EET), Uni­ver­si­tät Bam­berg (2011)
  94. Inter­kul­tu­ra­li­tät als Chan­ce begrei­fen – Didak­tik des Deut­schen als Zweit­spra­che, Vor­trag im Rah­men der Vor­bil­der­aka­de­mie, Uni­ver­si­tät Bam­berg (2011)
  95. Metho­disch-didak­ti­sche Gestal­tung des Erwerbs des Lesens und Schrei­bens, Vor­trag im Rah­men des Stu­di­en­gangs „Inte­gra­ti­ve Lern­the­ra­pie“, Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Chem­nitz (2011)
  96. The Deve­lo­p­ment of Inter­pre­ta­ti­on Skills in Kin­der­gar­den, Pri­ma­ry School and Secon­da­ry School – Results of an Empi­ri­cal Study, Inter­na­tio­nal Asso­cia­ti­on for the Impro­ve­ment of Mother Tongue Edu­ca­ti­on (IAMTE), Hil­des­heim (2011)
  97. Beob­ach­ten – aber wie? Sinn­vol­le Metho­den der Unter­richts­be­ob­ach­tung, Stu­die­ren­den­grup­pe des baye­ri­schen Leh­re­rin­nen- und Leh­rer­ver­bands der Uni­ver­si­tät Bay­reuth, Bay­reuth (2011)
  98. Zukunfts­chan­cen von Schü­lern ver­bes­sern. Koope­ra­ti­ons­mög­lich­kei­ten zwi­schen Schu­le, Uni­ver­si­tät und Wirt­schaft, Nürn­ber­ger Ver­si­che­rungs­grup­pe, Nürn­berg (2011)
  99. Ver­bes­se­rung der Unter­richts­qua­li­tät durch geziel­te Beob­ach­tung: Mög­lich­kei­ten im Deutsch­un­ter­richt, Uni­ver­si­tät Bam­berg (2011)
  100. Stu­die­ren in Bam­berg, Vor­trag bei den Erst­se­mes­ter-Ein­füh­rungs­ta­gen (EET) an der Uni­ver­si­tät Bam­berg (2011)
  101. Sprach­lich-ästhe­ti­sches Ler­nen in der Grund­schu­le. Ergeb­nis­se einer empi­ri­schen Stu­die, Beru­fungs­vor­trag für die W2-Pro­fes­sur Lite­ra­tur­di­dak­tik mit Schwer­punkt sprach­lich-ästhe­ti­sches Ler­nen in der Grund­schu­le, Uni­ver­si­tät Müns­ter (2010) (Platz 2)
  102. Aktu­el­le Ergeb­nis­se zum lite­ra­ri­schen Ler­nen. Beru­fungs­vor­trag für die W2-Pro­fes­sur für Didak­tik der Spra­che und Lite­ra­tur im Primar­be­reich, Uni­ver­si­tät Ros­tock (2010)
  103. Stu­die­ren­de über­neh­men Ver­ant­wor­tung für Schü­ler – Vor­stel­lung eines Pro­jekts, Eröff­nung des Stu­di­en­gangs Didak­tik des Deut­schen als Zweit­spra­che, Uni­ver­si­tät Bam­berg (2010)
  104. Die Bedeu­tung der Erst­spra­che beim Erler­nen der Zweit­spra­che – Ler­nen an einer inter­na­tio­na­len Schu­le, Inter­na­tio­nal School Bay­reuth, Schloss Thier­gar­ten (2010)
  105. Lite­ra­ri­sches Ler­nen im Vor­schul­al­ter, Sym­po­si­on Deutsch Didak­tik, Uni­ver­si­tät Bre­men (2010)
  106. Zur Rolle der Ortho­gra­phie im Deutsch­un­ter­richt der Sekun­dar­stu­fe II, Gast­vor­trag, Uni­ver­si­tät Bay­reuth (2010)
  107. Lite­ra­ri­sches Ler­nen in Kin­der­gar­ten, Grund­schu­le und Gym­na­si­um: Ergeb­nis­se einer empi­ri­schen Stu­die, Tagung: „Pro­fi­le sprach­li­chen und lite­ra­ri­schen Ler­nens“, Uni­ver­si­tät Bochum (2010)
  108. Beob­ach­ten im Deutsch­un­ter­richt als Her­aus­for­de­rung für Leh­rer, Uni­ver­si­tät Bam­berg (2010)
  109. Fit in Deutsch“ – För­de­rung von Kin­dern mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund, Migra­ti­ons­bei­rat der Stadt Bam­berg (2010)
  110. Vor­stel­lungs­ak­ti­vie­rung im Deutsch­un­ter­richt, Tagung zum Thema „Unter­richt und Vor­stel­lung“, Uni­ver­si­tät Jena, (2010)
  111. Inter­kul­tu­rel­le Erzie­hung, Iden­ti­täts- und Migra­ti­ons­for­schung, Lud­wig-Maxi­mi­li­ans-Uni­ver­si­tät Mün­chen (2010)
  112. Refle­xi­on über die Schwie­rig­kei­ten der Unter­richts­be­ob­ach­tung, Uni­ver­si­tät Bam­berg (2009)
  113. Die Bedeu­tung des Sonn­tags – Per­sön­li­che, gesell­schaft­li­che und christ­li­che Per­spek­ti­ven; Erz­bi­schöf­li­ches Ordi­na­ri­at, Bam­berg (2009)
  114. Die Ent­wick­lung literar-ästhe­ti­scher Rezep­ti­ons­kom­pe­tenz von Kin­dern, Jugend­lichen und jun­gen Erwach­se­nen; Sym­po­si­on Deutsch Didak­tik, Uni­ver­si­tät Köln (2008)
  115. Literar-ästhe­ti­sche Rezep­ti­ons­kom­pe­tenz: Erste Ergeb­nis­se einer empi­ri­schen Stu­die von Kin­dern, Jugend­li­chen und jun­gen Erwach­se­nen; Arbeits­kreis der Deutsch­di­dak­tik an baye­ri­schen Uni­ver­si­tä­ten: „Deutsch­di­dak­tik zwi­schen begriff­li­chem Wis­sen und pro­ze­du­ra­ler Kom­pe­tenz“, Uni­ver­si­tät Bay­reuth (2007)
  116. Dif­fe­ren­te Kon­text­kon­stel­la­tio­nen. Wege und Umwe­ge bei der Ent­wick­lung literar-ästhe­ti­­scher Rezep­ti­ons­kom­pe­tenz; Tagung „Die Macht der Kon­tex­te“, Klos­ter Banz (2007)
  117. Stu­di­en zur literar-ästhe­ti­schen Ent­wick­lung von Kin­dern, Jugend­li­chen und jun­gen Erwach­se­nen; Dok­to­ran­den­kol­lo­qui­um „Didak­tik des Deut­schen als Zweit­spra­che“, Uni­ver­si­tät Nürn­berg (2006)
  118. Prä­sen­ta­ti­on des Dis­ser­ta­ti­ons­vor­ha­bens; Semi­nar „Text­wel­ten – Lite­ra­le Pra­xis – Sozio­kul­tu­rel­le Kon­tex­te“, Klos­ter Banz (2006)
  119. Vor­stel­lung ein­zel­ner The­sen der Dis­ser­ta­ti­on; Ober­se­mi­nar „Didak­tik der Deut­schen Spra­che und Lite­ra­tur“, Uni­ver­si­tät Bay­reuth (2005)

Leh­rer­fort­bil­dun­gen

  1. Digi­ta­le Lese­an­ge­bo­te im Deutsch­un­ter­richt: Aka­de­mie für Leh­rer­fort­bil­dung und Per­so­nal­füh­rung Dillingen/Donau (2019)
  2. Schrei­ben — ana­log UND digi­tal. Inno­va­ti­ve Ansät­ze für die Pri­mar­stu­fe: Kom­pe­tenz­zen­trum Leh­rer­bil­dung Vech­ta (2019)
  3. Wischen. Tip­pen. Lesen. Digi­ta­le Lese­an­ge­bo­te für die Pri­mar­stu­fe: Kom­pe­tenz­zen­trum Leh­rer­bil­dung Vech­ta (2019)
  4. Bil­der­buch-Apps im Deutsch­un­ter­richt der Pri­mar­stu­fe: Lan­des­fach­tag Kiel (2017)
  5. Schrei­ben und digi­ta­le Medi­en: Aka­de­mie für Inno­va­ti­ve Bil­dung und Manage­ment Heil­bronn-Fran­ken (2017)
  6. Digi­ta­le Lese­an­ge­bo­te im Deutsch­un­ter­richt der Pri­mar­stu­fe: Aka­de­mie für Inno­va­ti­ve Bil­dung und Manage­ment Heil­bronn-Fran­ken (2017)
  7. Digi­ta­le Medi­en im Deutsch­un­ter­richt der Ober­stu­fe (Pro­jekt ImBil­de) (2017)
  8. Texte ver­fas­sen in der Ober­stu­fe: Imple­men­tie­rung der Bil­dungs­stan­dards in der gym­na­sia­len Ober­stu­fe (Pro­jekt ImBil­de) (2017)
  9. Lesen und mit Lite­ra­tur umge­hen: Imple­men­tie­rung der Bil­dungs­stan­dards in der gym­na­sia­len Ober­stu­fe (Pro­jekt ImBil­de) (2016)
  10. Spre­chen und Zuhö­ren: Imple­men­tie­rung der Bil­dungs­stan­dards in der gym­na­sia­len Ober­stu­fe (Pro­jekt ImBil­de) (2016)
  11. Aktu­el­le Ansät­ze im Gram­ma­tik­un­ter­richt, Lan­des­in­sti­tut für Päd­ago­gik und Medi­en (LPM) (2015)
  12. Sage, Fabel, Para­bel: Epi­sche Kurz­for­men im Deutsch­un­ter­richt, Insti­tut für Leh­rer­fort­bil­dung Saar­brü­cken (ILF) (2014)
  13. Pro­zess­ori­en­tier­tes Schrei­ben im Deutsch­un­ter­richt, Insti­tut für Leh­rer­fort­bil­dung Saar­brü­cken (ILF) (2014)
  14. Bil­dungs­stan­dards Deutsch: Spra­che und Sprach­ge­brauch unter­su­chen, Lan­des­in­sti­tut Päd­ago­gik und Medi­en im Saar­land (LPM) (2014)
  15. Grund­la­gen des Schrift­sprach­er­werbs, Insti­tut für Leh­rer­fort­bil­dung Saar­brü­cken (ILF) (2013)
  16. Bil­dungs­stan­dards Deutsch: Spre­chen und Zuhö­ren, Lan­des­in­sti­tut Päd­ago­gik und Medi­en im Saar­land (LPM) (2013)
  17. Fit in Deutsch – Indi­vi­du­el­le För­de­rung von Schü­lern deut­scher und nicht-deut­scher Her­kunft, Grund­schul­leh­rer­tag Saar­brü­cken, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des (Febru­ar 2013)Kompetenzorientierter Deutsch­un­ter­richt in der Sekun­dar­stu­fe I, Leh­rer­fort­bil­dung im Rah­men der Refe­ren­dars­aus­bil­dung Sach­sen (2012)
  18. Zur Aus­wahl von Schul­bü­chern für den Unter­richt in mehr­spra­chi­gen Klas­sen, Leh­rer­fort­bil­dung an der Pri­va­ten Grund­schu­le „Schoß Thier­gar­ten“, Bay­reuth (2011)
  19. Sprach­re­fle­xi­on: Neue Wege im Gram­ma­tik­un­ter­richt, Leh­rer­fort­bil­dung im Rah­men von FIBS, Schul­amt Tirschenreuth/Oberpfalz (2011)
  20. Mehr­spra­chig­keit im Deutsch­un­ter­richt, Leh­rer­fort­bil­dung an der Pri­va­ten Grund­schu­le „Schoß Thier­gar­ten“, Bay­reuth (2010)
  21. Deutsch­di­dak­tik in Theo­rie und Pra­xis, Leh­rer­fort­bil­dung an der Pri­va­ten Grund­schu­le „Schloss Thier­gar­ten“, Bay­reuth (2010)
  22. Vor­stel­lun­gen bil­den, Work­shop im Rah­men der Aus­bil­dung zum Bera­tungs­leh­rer des Ent­wick­lungs­pro­gramms für Unter­richt und Lern­qua­li­tät in Thü­rin­gen (EULE Thü­rin­gen), Ima­gi­na­ta Jena (2010)
> Lehr­ver­an­stal­tun­gen

Prof. Dr. Julia Knopf lehrt im Rah­men zahl­rei­cher Vor­le­sun­gen, Übun­gen und Semi­na­re in den Berei­chen Literatur‑, Sprach- und Medi­en­di­dak­tik. Dar­über hin­aus führt sie inter­dis­zi­pli­nä­re Semi­na­re sowie Ver­an­stal­tun­gen aus dem DaF-/DaZ-Bereich durch. Hinzu kommt die regel­mä­ßi­ge Lei­tung ver­schie­de­ne­re Theo­rie-Pra­xis-Pro­jek­te sowie Ver­an­stal­tun­gen in Vor­be­rei­tung auf das Erste Staats­examen.

> Wis­sen­schaft­li­ches Enga­ge­ment

Mit­glied­schaf­ten

seit 2014

Uni­ver­si­täts­ge­sell­schaft der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

seit 2013

Fach­ver­band Deutsch im Ger­ma­nis­ten­ver­band

seit 2013

ZEuS, Euro­pa­recht­li­ches Insti­tut der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

seit 2013

Hoch­schu­le für Wis­sen­schaft und Tech­nik des Saar­lan­des (HTW)

seit 2012

Deut­scher Hoch­schul­ver­band

seit 2012

Fach­ver­band Deutsch als Fremd­spra­che (FaDaF)

seit 2011

Inter­na­tio­nal Asso­cia­ti­on for the Impro­ve­ment of Mother Tongue Edu­ca­ti­on (IAMTE)

seit 2010

Baye­ri­scher Leh­re­rin­nen- und Leh­rer­ver­band (BLLV)

seit 2010

Arbeits­grup­pe „Vor­schu­li­sche För­de­rung in Lite­ra­tur und Spra­che“ des Sym­po­si­ons Deutsch­di­dak­tik (SDD)

seit 2010

Wis­sen­schaft­li­ches Nach­wuchs­netz­werk im Bereich Deutsch als Fremd- und Zweit­spra­che (DaF/DaZ)

seit 2009

Gesell­schaft für ange­wand­te Lin­gu­is­tik (GAL)

seit 2009

Deut­scher Ger­ma­nis­ten­ver­band (DGV)

seit 2008

Sym­po­si­on Deutsch­di­dak­tik (SDD)

Enga­ge­ment in Nach­wuchs­netz­wer­ken

Sep­tem­ber 2010 bis April 2013

Orga­ni­sa­ti­ons­team des Nach­wuchs­netz­wer­kes Sym­po­si­on Deutsch­di­dak­tik (SDD)

seit 2009

Nach­wuchs­netz­werk des Sym­po­si­ons Deutsch­di­dak­tik (SDD)

Orga­ni­sa­ti­on von Tagun­gen

Novem­ber 2016

Orga­ni­sa­ti­on der offi­zi­el­len Begleit­ver­an­stal­tung „Digi­ta­le Bil­dung für alle” zum 10. Natio­na­len IT-Gip­fel der Bun­des­re­gie­rung in Saar­brü­cken (www.digitale-bildung-fuer-alle.de) in Koope­ra­ti­on mit dem Prä­si­di­um der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des, der saar­län­di­schen Staats­kanz­lei, dem Minis­te­ri­um für Bil­dung und Kul­tur sowie der Fach­di­dak­tik Mathe­ma­tik Pri­mar­stu­fe, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

März 2014

Orga­ni­sa­ti­on des 2. Deutsch­leh­rer­ta­ges an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des zum Thema „Medi­en­viel­falt Deutsch­un­ter­richt“ in Koope­ra­ti­on mit der Fach­di­dak­tik Deutsch für wei­ter­füh­ren­de Schu­len, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

März 2014

Orga­ni­sa­ti­on eines Work­shops für den Nach­wuchs des Sym­po­si­ons Deutsch­di­dak­tik (SDD) zum Thema „Medi­en­viel­falt und Deutsch­un­ter­richt – Empi­ri­sche Grund­la­gen“ an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des (in Vor­be­rei­tung)

2014

Orga­ni­sa­ti­on des 2. Deutsch­leh­rer­ta­ges an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des zum Thema „Medi­en im Deutsch­un­ter­richt“ in Koope­ra­ti­on mit der Fach­di­dak­tik Deutsch für wei­ter­füh­ren­de Schu­len, Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

2013

Mit­or­ga­ni­sa­ti­on der Jah­res­ta­gung des Fach­ver­bands für Deutsch als Fremd­spra­che (FaDaF) in Koope­ra­ti­on mit dem Lehr­stuhl Deutsch als Fremd­spra­che, Uni­ver­si­tät Bam­berg

Novem­ber 2010

Mit­or­ga­ni­sa­ti­on der Eröff­nungs­ta­gung für den Stu­di­en­gang „Didak­tik des Deut­schen als Zweit­spra­che zum Thema „Wege und Umwe­ge: Bam­ber­ger Stu­die­ren­de auf Spu­ren­su­che an der Uni­ver­si­tät Bam­berg“

Wis­sen­schaft­li­che Bei­rä­te

seit 2013

Mit­glied im wis­sen­schaft­li­chen Bei­rat von „Mein Unter­richt“

Gre­mi­en­ar­beit

seit Mai 2013

Mit­glied in der Kom­mis­si­on „Qua­li­täts­of­fen­si­ve Leh­rer­bil­dung” an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

seit 2013

Mit­glied im Pro­fes­so­ri­um „Fach­di­dak­tik Grund­schu­le” an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

seit 2013

Mit­glied im Kom­pen­sa­ti­ons­mit­tel­aus­schuss der ger­ma­nis­ti­schen Fakul­tät an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

seit 2012

Mit­glied beim „Run­den Tisch Fach­di­dak­tik“ an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

seit 2012

Mit­glied der Beru­fungs­kom­mis­si­on für die Juni­or­pro­fes­sur Neue deut­sche Literaturwissenschaft/Medienwissenschaft an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

seit 2012

Mit­glied im Pro­fes­so­ri­um des ger­ma­nis­ti­schen Insti­tuts an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­de

seit 2012

Wis­sen­schaft­li­che Bera­tung bei der Erstel­lung eines neuen baye­ri­schen Grund­schul­lehr­plans

April 2012 bis Sep­tem­ber 2012

Mit­glied des erwei­ter­ten Fakul­täts­rats der Uni­ver­si­tät Erfurt

Sep­tem­ber 2009 bis Sep­tem­ber 2012

Mit­glied der Akkre­di­tie­rungs-AG der Fakul­tät für Sprach- und Lite­ra­tur­wis­sen­schaf­ten der Uni­ver­si­tät Bam­berg

Pra­xis­pro­jek­te

seit WiSe 2018/19

didac­ta — Digi­ta­le Inno­va­tio­nen ent­lang der lebens­lan­gen Bil­dungs­ket­te“, Pro­jekt zur Ent­wick­lung und Erpro­bung digi­ta­ler Inno­va­tio­nen und ent­spre­chen­der didak­ti­scher Kon­zep­te sowie Aus­stel­lung derer auf den didac­ta Bil­dungs­mes­sen, in Koope­ra­ti­on mit dem For­schungs­in­sti­tut Bil­dung Digi­tal und der Uni­ver­si­tät Osna­brück

WiSe 2015/16 bis SoSe 2017

DiL­LiS — Digi­ta­les Leh­ren und Ler­nen im Saar­land“, Pro­jekt zur Ent­wick­lung und Erpro­bung didak­ti­scher Kon­zep­te mit digi­ta­len Medi­en für den Deutsch- und Mathe­ma­tik­un­ter­richt in der Pri­mar­stu­fe (geför­dert von der saar­län­di­schen Staats­kanz­lei) in Koope­ra­ti­on mit der Fach­di­dak­tik Mathe­ma­tik Pri­mar­stu­fe

seit WiSe 2013/14

Schreib­for­scher­box für die 1. und 2. Jahr­gangs­stu­fe“, Pro­jekt zur Erfor­schung des funk­tio­na­len Schrift­sprach­er­werbs in Koope­ra­ti­on mit der Schwan Sta­bi­lo GmbH Herold­berg und dem Schreib­mo­to­rik-Insti­tut Herolds­berg

seit WiSe 2012/13

Mein Unter­richt“, Qua­li­täts­si­che­rung einer Leh­rer­platt­form in Koope­ra­ti­on mit www.meinunterricht.de und diver­sen deut­schen Schul­buch­ver­la­gen (z.B. Per­sen, Fried­rich Ver­lag und Klett Cotta)

seit WiSe 2012/13

Mär­chen­aka­de­mie“, Koope­ra­ti­ons­pro­jekt an der Schnitt­stel­le Deutsch und Musik zur För­de­rung Kin­dern deut­scher und nicht-deut­scher Her­kunft, in Koope­ra­ti­on mit Dr. Mar­tin Beyer (Inn­voa­ti­on durch Spra­che)

SoSe 2011 bis SoSe 2014

Nova­Lux“, Koope­ra­ti­ons­pro­jekt mit dem Lehr­stuhl für Wirt­schafts- und Unter­neh­mens­ethik der Uni­ver­si­tät Bay­reuth zur Ermitt­lung der Wert­vor­stel­lun­gen von Grund­schü­lern und der Erhe­bung münd­li­cher Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kom­pe­tenz

SoSe 2011

Orts­sa­gen in Bam­berg“, Koope­ra­ti­ons­pro­jekt zur Ver­mitt­lung von Sagen zwi­schen dem Maria-Ward-Gym­na­si­um Bam­berg und der Uni­ver­si­tät Bam­berg

seit SoSe 2009

Fit in Deutsch – Stu­die­ren­de unter­stüt­zen Schü­ler“, Koope­ra­ti­ons­pro­jekt zur För­de­rung leis­tungs­schwa­cher Schü­ler zwi­schen der Robert-Kragler-Volks­schu­le Creu­ßen und der Uni­ver­si­tät Bay­reuth sowie zwi­schen der Gan­golf­schu­le Bam­berg und der Uni­ver­si­tät Bam­ber

Gut­ach­ter­tä­tig­kei­ten

Gut­ach­te­rin für den Qua­li­täts­si­che­rungs­rat für Päd­ago­gin­nen- und Päd­ago­gen­aus­bil­dung Öster­reich (seit 2014)

Gut­ach­te­rin für die Zeit­schrift Päd­ago­gi­sche Psy­cho­lo­gie (seit 2014)

Gut­ach­te­rin für die Gesell­schaft für empi­ri­sche Bil­dungs­wis­sen­schaf­ten (GEBF) (seit 2013)

Gut­ach­te­rin in unter­schied­li­chen Beru­fungs­ver­fah­ren für W2 und W3-Pro­fes­su­ren in der Fach­di­dak­tik Deutsch (seit 2013)

L1 – Edu­ca­tio­nal Stu­dies in Lan­guages and Lite­ra­tu­re“ in Ver­bin­dung mit IAIMTE (Inter­na­tio­nal Asso­cia­ti­on for the Impro­ve­ment of Mother Tongue Edu­ca­ti­on) (seit Juli 2011)

Betreu­te Abschluss­ar­bei­ten 

Prof. Dr. Julia Knopf betreut Abschluss­ar­bei­ten mit den Schwer­punk­ten Literatur‑, Sprach- und Medi­en­di­dak­tik Stu­die­ren­der des Lehr­amts für die Pri­mar­stu­fe. Dar­über hin­aus über­nimmt sie die Betreu­ung von Abschluss­ar­bei­ten ande­rer Stu­di­en­gän­ge; so zum Bei­spiel des Lehr­amts für die Sekun­dar­stu­fen sowie aus den Berei­chen Ger­ma­nis­tik, DaZ/DaF oder der inte­gra­ti­ven Lern­the­ra­pie.

> Gesell­schaft­li­ches Enga­ge­ment

seit 2014

Mit­glied bei Wald­stock e.V. — Ver­ein für Jugend Peg­nitz

seit 2012

Über­nah­me einer Dorf­pa­ten­schaft in Tiqui­pa­ya, Boli­vi­en im Rah­men der „SOS Kin­der­dör­fer welt­weit“

seit 2012

Unter­stüt­zung der Akti­on „Schu­len für Afri­ka“, eine Kam­pa­gne von Unicef, der Nel­son Man­de­la Stif­tung sowie der Peter Krä­mer Stif­tung

seit 2012

För­de­rung von sozia­len Pro­jek­ten in Ent­wick­lungs­län­dern bei World Visi­on Deutsch­land e.V.

seit 2011

Unter­stüt­zung des Pro­jekts „join­fi­te“ zur welt­wei­ten Ver­ga­be von Mikro­kre­di­ten an Frau­en (powe­red by Kiva, the non­pro­fit lea­der in micro­fi­nan­ce)

seit 2010

Unter­stüt­zung des Bil­dungs­pro­jekts „1 goal – edu­ca­ti­on for all“ unter der Schirm­herr­schaft von HRH Köni­gin Rania von Jor­da­ni­en

1998 bis 2007

Schü­ler­nach­hil­fe für Grund­schu­le, Real­schu­le und Gym­na­si­um in den Fächern Deutsch, Mathe­ma­tik, Eng­lisch und Phy­sik

seit 2007

Mit­glied im Ugan­da-Freun­des­kreis e.V., Unter­stüt­zung von Kriegs­wai­sen in Ugan­da und Über­nah­me von Kin­der­pa­ten­schaf­ten

2005–2012

Lek­to­rats­diens­te in der katho­li­schen Pfar­rei Herz Jesu, Peg­nitz

seit 2004

Unter­stüt­zung der SOS Kin­der­dör­fer

2000–2012

Ehren­amt­li­che Besuchs­diens­te in den Alten­hei­men St. Eli­sa­beth, Peg­nitz, und St. Anna, Wai­schen­feld

seit 2000

Unter­stüt­zung der Boden­schwingh­schen Stif­tung Bethel