Profil

Bibliothek der Universität des Saarlandes

Die Fach­di­dak­tik Deutsch ist eine empi­risch for­schende und gleich­zei­tig theo­rie­ge­lei­tete Wis­sen­schaft, in der her­me­neu­ti­sche und empi­ri­sche Metho­den des Fach­ge­biets sinn­voll mit­ein­an­der ver­zahnt wer­den. Das For­schungs­pro­fil des Lehr­stuhls wird in beson­de­rer Weise durch eine Viel­zahl unter­schied­li­cher For­schungs­pro­jekte geprägt. Diese fin­den teil­weise in Koope­ra­tion mit ande­ren Lehr­stüh­len und vor allem auch mit der Wirt­schaft statt. Zu die­sen Bil­dungs­pro­jek­ten gehö­ren u.a.: Fit in Deutsch, Mein Unter­richt, Mär­chen­aka­de­mie oder auch die Schreib­for­scher­box. Hier­bei geht es u.a. um die

  • Ent­wick­lung und Refle­xion von Bil­dungs­ge­hal­ten für den schu­li­schen Deutsch­un­ter­richt, aber auch für Bil­dungs­in­sti­tu­tio­nen im sekun­dä­ren und ter­tiä­ren Bereich
  • Erfor­schung spe­zi­fisch deutsch­di­dak­ti­scher Lehr– und Lernprozesse
  • Ent­wick­lung und Erfor­schung inno­va­ti­ver Lehr– und Lernmethoden
  • Kon­zep­tion und kri­ti­sche Ana­lyse von Lehr– und Lernmaterialien
  • Dis­kus­sion cur­ri­cu­la­rer Fra­ge­stel­lun­gen u.a. im Rah­men der Lehrplanentwicklung

Ein­be­zie­hung und kri­ti­sche Refle­xion digi­ta­ler Medien im Rah­men eines medi­en­di­dak­ti­schen Gesamt­kon­zepts für den Deutschunterricht.