Die Zukunft des Lehrens und Lernens — Forschungsinstitut Bildung Digital (FoBiD)

Seit dem Natio­na­len IT-Gipfel in Saar­brü­cken Ende 2016 lie­fen die Pla­nun­gen, nun ist es gegrün­det: Das For­schungs­in­sti­tut Bil­dung Digi­tal (FoBiD) an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des (www.fobid.org). Im Insti­tut schlie­ßen sich Fach­di­dak­ti­ker und Infor­ma­ti­ker zusam­men, um gemein­sam zum Thema Digi­ta­li­sie­rung und Bil­dung zu for­schen, wei­ter­zu­bil­den und zu bera­ten. Schon jetzt arbei­ten die Mit­ar­bei­ter des Insti­tuts an zahl­rei­chen span­nen­den Pro­jek­ten, über die wir zeit­nah berich­ten werden.

Gelei­tet wird das Insti­tut von Prof. Dr. Julia Knopf und Prof. Dr. Anto­nio Krü­ger (auf den Bil­dern mit der saarl. Minis­ter­prä­si­den­tin Anne­gret Kramp-Karrenbauer und dem Uni­ver­si­täts­prä­si­den­ten Man­fred Schmitt). Unter­stützt wer­den die bei­den Pro­fes­so­ren von einem Team aus wis­sen­schaft­li­chen Mit­ar­bei­tern und einem Bei­rat aus Wirt­schaft, Poli­tik und Gesellschaft.

AKK+Schmidt+JK Schmidt+Knopf+Krueger
3. Februar 2018, 10:51