Förderantrag im Programm „Qualitätsoffensive Lehrerbildung” bewilligt

Heute wurde der Antrag der UdS im bun­des­wei­ten Pro­gramm „Qua­li­täts­of­fen­si­ve Leh­rer­bil­dung” bewil­ligt. Der Lehr­stuhl Fach­di­dak­tik Deutsch war über ein Jahr an der Antrags­stel­lung betei­ligt und freut sich, dass nun zahl­rei­che Maß­nah­men zur wei­te­ren Ver­bes­se­rung der Leh­rer­bil­dung ergrif­fen wer­den kön­nen, die direkt den Stu­die­ren­den zugu­te­kom­men.

Diese Maß­nah­men waren gebün­delt unter dem Thema „Opti­mie­rung der saar­län­di­schen Leh­rer/-innen­aus­bil­dung: För­de­rung des Umgangs mit Hete­ro­ge­ni­tät und Indi­vi­dua­li­sie­rung im Unter­richt”

Alle Infor­ma­tio­nen kön­nen unter fol­gen­dem Link ein­ge­se­hen wer­den:
http://www.uni-saarland.de/nc/aktuelles/artikel/nr/13325.html